Das bringen Huawei FreeBuds Pro in eurem Alltag

von Mandi 22.10.2020

Mit den Huawei FreeBuds Pro dürft ihr euren Musikgenuss überall mit hin nehmen. Nicht nur das, auch störende Nebengeräusche werden auf Wunsch ausgeblendet. Wie das im Alltag ist, lest ihr hier!

Drei Modi müsst ihr sein

In meinem Test der Huawei FreeBuds Pro (hier geht’s zum Review) war ich von der Ausgewogenheit sehr begeistert. So verspricht der Konzern klare Sprachwiedergabe in jeder Situation, verminderte Umgebungsgeräusche und insgesamt ein schöneres Klangbild. Die Huawei FreeBuds Pro können eine hybride, aktive Geräuschunterdrückung von innen und außen liefern. Dank der Hybrid Active Noise Cancellation-Technologie erkennen die Earbuds Geräusche außerhalb und innerhalb des Ohrs. Die erzeugten Gegensignale unterdrücken störende Nebengeräusche von bis zu 40 Dezibel.

Nicht nur das, die Huawei FreeBuds Pro sollen auch die Geräuschunterdrückung intelligent an die jeweilige Situation anpassen können. So wird euch ein besseres Hörerlebnis ermöglicht, ohne dass ihr einen unangenehmen Druck in den Ohren verspürt. So können die Buds zwischen dem Noise Cancelling-Modus, dem Awareness-Modus und einem Modus ohne jegliche Geräuschunterdrückung umschalten. So werden jederzeit die Umgebungsgeräusche gut herausgefiltert, ohne dass ihr euch Sorgen machen müsst, ein Gespräch zu verpassen. Nur kurz einen der beiden Earbuds kneifen, und Sekunden später habt ihr schon den Modus gewechselt.

Huawei FreeBuds Pro, ohne alles

Wenn ihr die Geräuschunterdrückung deaktiviert, funktionieren die Huawei FreeBuds Pro wie andere Ohrhörer auch. Ihr könnt problemlos eure Musik hören, Gespräche oder sonstige Geräuschquellen sind aber genauso gut zu hören – sofern ihr es mit der Lautstärke nicht übertreibt! Dieser Off-Modus ist am besten dafür geeignet, wenn ihr aktiv am Straßenverkehr teilnehmt oder es jederzeit sein kann, dass mit euch gesprochen wird. Meiner eigenen Meinung nach gehören zwar die Buds bei jedem persönlichen Gespräch aus den Ohren, aber mir ist bewusst, dass dies mittlerweile größtenteils akzeptiert wird.

 

Der Noise Cancelling-Modus

Wie es der Name sagt, herrscht hier Ruhe rund um euch. Bei Bahnfahrten, Flügen, gemütlichen Autofahrten als MitfahrerIn oder einfach zum Abschalten können die Huawei FreeBuds Pro kleine Wunder bewirken. Am besten hat mir gefallen, beim Lesen entspannende Musik zu hören und nebenbei Noise Cancelling zu aktivieren. Solltet ihr aber zwischendurch leise angesprochen werden, etwa in einer Bibliothek, kann es sein, dass dies von den Buds als Nebengeräusch wahrgenommen und somit herausgefiltert wird. Besteht also die „Gefahr“, dass jemand mit euch sprechen möchte, solltet ihr Noise Cancelling abschalten – es sei denn, ihr wollt es einfach nicht mitbekommen!

Awareness: Der Mix aus beiden Welten

Das Schlagwort Künstliche Intelligenz macht vor keinem großen Konzern halt, so auch nicht vor Huawei. Bei den FreeBuds Pro wird nämlich so grundsätzlich eine Geräuschunterdrückung aktiviert, wenn die Hardware allerdings Stimmen erkennt, werden diese durchgeschleust. Besonders angenehm: Auch eure eigene Stimme wird so besser hörbar, was das Sprechen mit anderen wesentlich erleichtert. Man kennt das, wenn man verschlagene Ohren (oder eben Noise Cancelling aktiviert) hat, dass man unbewusst lauter spricht – diesem Effekt wird hier intelligent entgegengewirkt. Dieser Modus bietet sich an, wenn ihr auf nichts verzichten wollt.

Rein von der Klangqualität sind diese In-Ear-Ohrhörer definitiv im oberen Viertel anzusiedeln. Das ist auch logisch, denn wenn das Ohr abgedichtet wird und Umgebungsgeräusche rausgefiltert werden, seid ihr einfach näher an eurer Musik dran. Die Huawei FreeBuds Pro sind in drei verschiedenen Farben (Silver Frost, Ceramic White, Carbon Black) erhältlich und sind die ideale Ergänzung für jedes Android-Smartphone. Um 179 Euro sind sie im offiziellen Huawei-Shop erhältlich, und seid gewarnt: Wenn ihr einmal Noise Cancelling gewöhnt seid, ist es schwer, danach wieder Earbuds ohne Rauschunterdrückung zu verwenden!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
neuste
älteste
Inline Feedbacks
View all comments