The Game Awards 2021 – das sind die Nominierten

von Mathias Rainer 07.12.2021

Die The Game Awards 2021 finden dieses Jahr in der Nacht auf den 10. Dezember statt. Wie bereits gewohnt findet die Veranstaltung in Los Angeles statt – um 16:30 Uhr amerikanischer Zeit. Für uns europäische Interessenten bedeutet das wie schon gewohnt eine lange Nacht. Hier startet die Show erst um 01:30 Uhr. Lohnt sich das lange wach bleiben aber überhaupt? Welche Titel sind denn eigentlich im Rennen um den Titel Game of the Year? Im folgenden Beitrag erfahrt ihr von uns, welche Spiele in welchen Kategorien nominiert sind und welches Entwicklerstudio sich Chancen auf das beste Spiel 2021 ausmahlen darf.

The Game Awards 2021 – das sind die Nominierten

Game of the Year

  • Deathloop – Arkane Studios
  • It Takes Two – Hazelight Studios
  • Metroid Dead– Mercury Steam (hier geht es zu unserem Test)
  • Psychonauts 2 – Double Fine
  • Ratchet & Clank: Rift Apart – Insomniac (hier unser Test)
  • Resident Evil Village – Capcom (hier unser Test)

Best Game Direction

  • Deathloop – Arkane Studios
  • It Takes Two – Hazelight Studios
  • Returnal – Housemarque
  • Psychonauts 2 – Double Fine
  • Ratchet & Clank: Rift Apart – Insomniac

Best Narrative

  • Deathloop – Arkane Studios
  • It Takes Two – Hazelight Studios
  • Life is Strange: True Colors – Deck Nine
  • Marvel’s Guardians of the Galaxy – Eidos Montreal
  • Psychonauts 2 – Double Fine

Best Art Direction

  • The Artful Escape – Beethoven & Dinosaur
  • Deathloop – Arkane Studios
  • Kena: Bridge of Spirits – Ember Lab
  • Psychonauts 2 – Double Fine
  • Ratchet & Clank: Rift Apart – Insomniac

Best Score & Music

  • The Artful Escape – Johnny Galvatron, Josh Abrahams
  • Cyberpunk 2077 – Marcin Brzypylowicz, Piotr Adamczyk
  • Deathloop – Tom Salta
  • Marvel’s Guardians of the Galaxy – Richard Jacques
  • Nier Replicant ver1.2247… – Keiichi Okabe

Best Audio Design

  • Deathloop – Arkane Studios
  • Forza Horizon 5 – Playground Games
  • Ratchet & Clank: Rift Apart – Insomniac
  • Resident Evil Village – Capcom
  • Returnal – Housemarque

Best Performance

  • Erika Mori als Alex Chen in Life is Strange: True Colors
  • Giancarlo Esposito als Anton Castillo in Far Cry 6
  • Jason Kelley als Colt Vahn in Deathloop
  • Maggie Robertson als Lady Dimitrescu in Resident Evil Village
  • Ozioma Akagha als Julianna Blake in Deathloop

Best Ongoing

  • Apex Legends – Respawn Entertainment
  • Final Fantasy XIV Online – Square Enix
  • Fortnite – Epic Games
  • Genshin Impact – miHoYo
  • Call of Duty: Warzone – Infinity Ward

Best Indie

  • 12 Minutes – Luis Antonio
  • Death’s Door – Acid Nerve
  • Inscryption – Daniel Mullins Games
  • Kena: Bridge of Spirits – Ember Lab
  • Loop Hero – Four Quarters

Best Action Game

  • Back 4 Blood – Turtle Rock
  • Chivalry II – Torn Banner Studios
  • Deathloop – Arkane Studios
  • Far Cry 6 – Ubisoft Toronto
  • Returnal – Housemarque

Best Action-Adventure

  • Marvel’s Guardians of the Galaxy – Eidos Montreal
  • Metroid Dread – Mercury Steam
  • Psychonauts 2 – Double Fine
  • Ratchet & Clank: Rift Apart – Insomniac
  • Resident Evil Village – Capcom

Best Role Playing

  • Cyberpunk 2077 – CD Projekt RED
  • Monster Hunter Rise – Capcom
  • Scarlet Nexus – Bandai Namco
  • Shin Megami Tensei V – ATLUS
  • Tales of Arise – Bandai Namco

Best Sim / Strategy

  • Age of Empires IV – Relic Entertainment
  • Evil Genius 2: World Domination – Rebellion Developments
  • Humankind – Amplitude Studios
  • Inscryption – Daniel Mullins Games
  • Microsoft Flight Simulator – Asobo Studio

Best Multiplayer

  • Back 4 Blood – Turtle Rock
  • Knockout City – Velan
  • It Takes Two – Hazelight Studios
  • Monster Hunter Rise – Capcom
  • New World – Amazon Games
  • Valheim – Iron Gate Studio

Sind das denn wirklich schon alle Kategorien? Nein, bei den Gaming-Oscars werden naturgemäß noch Auszeichnungen in zahlreichen weiteren Kategorien vergeben. Diese reichen von bester E-Sportler bis bestes Mobile Game. In der Auflistung oben beschränken wir uns jedoch ausschließlich auf die aus unserer Sicht wichtigen Kategorien. Insofern ihr euch auch für die Nominierten aus diesen Bereichen interessiert oder einfach nur die vollständige Auflistung einsehen möchtet, so könnt ihr diese  auf der offiziellen Homepage der The Game Awards 2021 finden.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments