Death Stranding Director’s Cut kommt am 24. September 2021

von Mandi 09.07.2021

Das Releasedatum von Death Stranding Director’s Cut wurde von Sony und Kojima Productions bestätigt. Was uns alles erwarten wird, lest ihr hier!

Director’s Cut ist in, wie es scheint

Neben The Signifier und Ghost of Tsushima bekommt nun auch Death Stranding einen sogenannten Director’s Cut. Das Veröffentlichungsdatum ist der 24. September, wodurch das exklusive PS5-Upgrade in etwas mehr als zwei Monaten erscheint. Ein neuer Trailer gab uns auch einen viel besseren Blick darauf, was der Director’s Cut im Vergleich zum Basisspiel tatsächlich hinzufügt und ändert. Die kurze Antwort lautet: viel. Seht selbst!

Natürlich wurde das ganze Spiel visuell für PS5 überarbeitet, und es werden auch einige neue Story-Missionen hinzugefügt. So viel würde man von einem Director’s Cut erwarten, der auf eine neue Konsole kommt. Überraschender ist die Reihe mechanischer Upgrades in der bevorstehenden Wiederveröffentlichung. Der Trailer zeigt neue Feinde, aber auch neue Kampfoptionen, darunter ein verbesserter Nahkampf und neue Geschütze, die ihr alle auf einem simulierten Schießstand testen dürft.

Über Death Stranding

Death Stranding ist im Grunde ein Spiel, bei dem es darum geht, Dinge von Punkt A nach Punkt B zu bewegen (zu unserem Test). Daher hat der Director’s Cut auch neue Lieferwerkzeuge bekommen, die euch helfen, Lieferungen schneller zu transportieren. Es gibt ein Stützskelett (vermutlich, um eure Tragfähigkeit zu erhöhen oder euch stabil zu halten) und eine Sprungrampe, die euch hilft, Lücken zu überbrücken. Weiters gibt es einen Buddy-Bot, der Dinge mit sich führt, und ein Katapult, wenn ihr euch wirklich nicht um die Etikette schert. Was haltet ihr von dieser Ankündigung und dem Trailer?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments