CES 2022: Sony stellt PSVR 2 und Horizon Call of the Mountain offiziell vor

von Mandi 05.01.2022

Sony hat den Namen seines nächsten VR-Headsets bestätigt: Es überrascht niemanden, dass es PlayStation VR2 bzw. PSVR 2 heißen wird.

Mehr zur PSVR 2-Vorstellung

Nur wenige Stunden nach der Meldung, dass Sonys PSVR-Fortsetzung bald in China in die Massenproduktion gehen würde, hat der japanische Technologieriese auf der CES 2022 offiziell bestätigt, dass sein Headset der nächsten Generation tatsächlich auf dem Weg ist. Das PlayStation VR2-Headset, auch PSVR 2 genannt, wird neben dem neuen PlayStation VR2 Sense-Controller des Unternehmens debütieren, der eindeutig vom Oculus Touch-Controller inspiriert ist.

Ähnlich wie der ausgezeichnete DualSense-Controller der PS5 wird sich der neue VR2 Sense-Controller von Sony auch mit haptischem Feedback und adaptiven Triggern rühmen. Obwohl Sony das PSVR 2-Headset selbst nicht enthüllte, ging das Unternehmen auf seinem PlayStation Blog auf einige Details zu den Spezifikationen des Geräts ein. Dazu gleich mehr: Zusätzlich zu dem neuen Headset und Controller kündigte Sony auch Horizon Call of the Mountain an, ein VR-Spin-off (ein Releasetitel?) seiner äußerst beliebten PlayStation-exklusiven Horizon-Serie, die von Guerrilla Games und Firesprite entwickelt wird. Hier ein Trailer für euch:

PlayStation VR2: Die Technik

Wir können erwarten, dass PSVR 2 OLED-Displays mit einer Auflösung von 2000 x 2040 pro Auge bietet, was eine fast vierfache Verbesserung gegenüber dem 1080p-Ausgang des Originals darstellt. Die integrierten Kopfhörer des Headsets werden auch die 3D-Audio-Technologie von Sony nutzen. Darüber hinaus wird die PSVR 2 90 Hz- und 120 Hz-Bildwiederholfrequenzen mit einem 110-Grad-Sichtfeld erreichen können. Das Headset wird zudem über eine integrierte sechsachsige Bewegungserkennung (dreiachsiges Gyroskop, dreiachsiger Beschleunigungsmesser) sowie einen IR-Näherungssensor verfügen.

Das Controller-Tracking wird von vier Kameras am Headset selbst bereitgestellt, während eine IR-Kamera Eyetracking pro Auge bietet. Um die Dinge ein wenig immersiver zu machen, unterstützt das PSVR 2-Headset auch Vibrationsfeedback. Und im Gegensatz zum ursprünglichen PSVR verspricht Sony, dass der PSVR 2 einen viel einfacheren Einrichtungsprozess haben wird, bei dem nur ein einziges USB-C-Kabel direkt an die PS5-Konsole angeschlossen werden muss. Sony muss noch Preis und einen Zeitrahmen für PlayStation VR 2 nennen, aber es reicht wohl für uns Fans. Schließlich erinnern wir uns, dass das neue VR-Erlebnis pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2022 erscheinen wird! Was haltet ihr davon?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments