ZTE Axon 30 Ultra ab sofort in Österreich erhältlich!

von Mandi 26.08.2021

Das ZTE Axon 30 Ultra ist ab sofort bei Hartlauer erhältlich und folgt demnächst auch bei A1 und Drei. Hier gibt’s alle Infos!

Über das ZTE Axon 30 Ultra

Schon bei der Vorstellung des Smartphones ging es gleich in die Vollen. Das Flaggschiff konzentriert sich rein auf die Bildqualität und das Schießen von Fotos. Mit einer 64 MP-Hauptkamera mit Bildstabilisator, einer 64 MP-Weitwinkellinse und einem 64 MP-Ultraweitwinkelobjektiv sollen hier die feinsten Bilder entstehen können. Eine 8 MP-Telekamera rundet das Ensemble ab.

Daher heißt die Schlagphrase für das Gerät auch „Capture amazing“, sehr passend. Das ist absolute Oberklasse, denn das Trinity-Kamerasystem ermöglicht laut ZTE tolle Weitwinkel-Aufnahmen, verlustfreien Zoom und gestochen scharfe Videos. Zudem soll die Bedienung des ZTE Axon 30 Ultra einfach gehalten sein, und das Gerät richtet sich an preisbewusste Nutzer:innen. 5G ist ebenso mit von der Partie!

Das verspricht ZTE

Mit nur einem Klick verschiedenste Aufnahmen kreieren – das soll die Trinity-Kamera des neuen ZTE Axon 30 Ultra schaffen. Durch die zeitgleiche Nutzung von drei Kameras mit jeweils 64 Megapixel Auflösung entstehen einzigartige Kompositionen. So können Vlogger:innen und Instagram-User:innen unkompliziert etliche Fotos und Videos aufnehmen und aus sechs verschiedenen Blickwinkeln wählen. Zudem wartet das Smartphone mit einem „Super-Mond-Modus“ auf und punktet mit scharfem Zoom, leistungsfähigem Bildstabilisator, gelungenen Nachtaufnahmen und Langzeitbelichtung. 

Darüber hinaus bietet das ZTE Axon 30 Ultra einige Besonderheiten, dazu zählen eine 16 MP Selfie-Kamera und mehr. Der Nachtmodus greift auf die optimale Linse zurück, das ist KI-gestützt und soll für gute Ergebnisse sorgen. Genauso ist auch ein Portrait-Modus mit von der Partie, lange Belichtungszeiten für den Hintergrund sind möglich, was interessante Resultate bringt. Diese Ergebnisse benötigen aber auch ganz schön Speicherplatz, vor allem, wenn man zu experimentieren beginnt.

Details und Verfügbarkeit

Diesen bietet das ZTE Axon 30 Ultra mit einem internen Speicher von 256 GB. Das an den Seiten gebogene 6,67-Zoll große AMOLED-Display erlaubt mit einer Bildwiederholrate von 144 Hz eine perfekte Darstellung der Aufnahmen. Wenn trotz Power-Saving-Manager durch die intensive Nutzung des Smartphones einmal die Batterie aufgebraucht wurde, verhilft der 4.600-mAh-Akku mit seiner Schnellladefunktion mit einer Leistung von 65 Watt innerhalb von 45 Minuten wieder zu 100-prozentigem Batteriestatus.

Das in ein Glas-Gehäuse gehüllte Gerät unterstützt außerdem den aktuellsten WLAN-Standard Wi-Fi 6, verfügt über eine Dual-SIM-Funktion sowie einen in das Display integrierten Fingerabdrucksensor. Mehr noch, selbst den Mond könnt ihr damit abfotografieren: Der Super-Mond-Modus des ZTE Axon 30 Ultra basiert auf simultanen Multikameras und Fusionsberechnungen, um den Mond in die richtige Position zu vergrößern und die gleiche schöne Perspektive wie das menschliche Auge zu erreichen. Zur offiziellen Website des Smartphones geht es gleich hier entlang. Das edle mattschwarze Gerät ist 5G-fähig und bereits jetzt bei Hartlauer und demnächst auch bei A1 und Drei ab 849 Euro erhältlich.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments