TaoTronics True Wireless Earbuds (BH052) im Test

von Bernhard Emig 02.12.2018

TaoTronics True Wireless Earbuds (BH052) im Test

Kaum eine Produktkategorie hat im letzten Jahr so viele innovative Produkte hervorgebracht, wie Kabellose Ohrhörer. Apples AirPods haben einen regelrechten Hype ausgelöst, und unzählige Nachahmer schicken sich an, ihre Konkurrenzprodukte an die KonsumentInnen zu bringen. Einer davon ist der chinesische Elektronik-Riese Sunvalley Group, der unter der Marke TaoTronics seit 2007 Bluetooth Kopfhörer und Audioequipment produziert. Ich habe die neuesten kabellosen Bluetooth-Kopfhörer von TaoTronics getestet, die den klingenden Namen „BH052“ tragen. Ob es sich dabei um würdige Rivalen zu den Airpods, Elites und Momentums dieser Welt handelt, oder ob der Name doch eher Programm ist, lest ihr in meinem Testbericht.

  • IPX7 wasserdicht
  • 3500mAh Ladebox, kann auch das Smartphone laden
  • 3 Stunden Laufzeit
  • 40 mal wiederaufladbar
  • Bluetooth 5.0
  • 4 Gramm, 45mAh je Ohrhörer
  • 6 Silikon-Ohrstöpsel

Alles drin, was man braucht

© Sunvalley Group – TaoTronics

Auf dem Specsheet der TaoTronics TWS finden sich auf den ersten Blick alle üblichen Verdächtigen: Eine Ladebox mit großzügigem Zusatz-Akku und magnetischer Halterung für die beiden Ohrhörer, sowie 3,5 Stunden non-stop Musik gehören mittlerweile zur Grundausstattung. Auch Bluetooth 5.0 für unterbrechungsfreien, unkomprimierten Musikgenuss stellt im Jahr 2018 eher eine Basisanforderung dar. Weniger verbreitet ist hingegen die IPX7-Zertifizierung, die dafür sorgt, dass ihr eure Ohrhörer auch beim Duschen und im Regen verwenden könnt.

Powerbank inklusive

Besagte Ladebox ist zwar nicht so kompakt, wie man das beispielsweise von den AirPods gewohnt ist. Dafür trägt sie einen großzügigen 3.500 Milliamperestunden-Akku in sich, mit dem sich die Buds bis zu 40-mal wiederaufladen lassen. Über einen zusätzlichen USB-Ausgang kann man die Klappbox sogar als Powerbank fürs Handy nutzen.

Schwammige Touchbedienung

© Sunvalley Group – TaoTronics

Die Earbuds selbst sind mit 4 Gramm Gewicht und 45 mAh Kapazität angenehm kompakt dimensioniert, und hängen dadurch nicht so prominent aus den Ohren heraus wie manche Artgenossen. Die TaoTronics TWS kommen mit 6 Silikon-Ohrstöpsel in 3 verschiedenen Größen. Wer lieber Memory-Schaum-Aufsätze möchte, kann diese im Internet für einen kleinen Aufpreis nachbestellen. Über Touch-Gesten können Telefongespräche angenommen, Musiktitel pausiert oder der Sprachassistent des Smartphones gestartet werden. Mangels Wischgestenerkennung müssen Skip- und Lauter-Leiser-Befehle mittels längerer oder doppelter Eingaben vorgenommen werden, was sich bisweilen etwas mühsam gestaltet.

Bluetooth-pairing noch nicht perfekt

Das Pairing mit dem Smartphone oder anderen Musikwiedergabegeräten gestaltet sich, wie bei Bluetooth gewöhnt, eher durchwachsen. Wenn man die Buds aus der Ladebox nimmt, und die Touch-Oberfläche berührt, versuchen sie automatisch eine Verbindung zwischen sich selbst, und dem zuletzt gekoppelten Gerät herzustellen. Das gelingt nicht immer ganz störungsfrei. Manchmal muss man den zweiten Knopf durch einen langen Druck zum Mitmachen animieren. An sich ist das nicht weiter schlimm, da man die TWS auch einzeln benutzen kann. Wenn man aber nicht gleich merkt, dass der Zweite noch gar nicht gekoppelt ist, wundert man sich erst einmal über den schwachbrüstigen Sound, ehe man draufkommt, dass nur ein Gerät seinen Dienst verrichtet.

Solider Klang trotz kleiner Form

Klangtechnisch können die kleinen Knöpfe freilich nicht mit einem Overear-Kopfhörer mit Noise-Cancellation mithalten. Vor allem bei starkem Wind, in der U-Bahn oder in lauter Umgebung treten die Schwächen des Konzeptes rasch zu Tage. In ruhiger Umgebung entfalten die TaoTronics aber eine recht passable Klangbühne mit deutlichen Höhen und ordentlichen Bässen. HiFi-Enthusiasmus kommt zwar keiner auf, aber für Youtube Videos und seichten Pop reicht das Dargebotene allemal aus.

Fazit zu den TaoTronics True Wireless Earbuds BH052

Ich habe mich schon lange nach einer Alternative zu meinen Sennheiser Kopfhörern gesehnt, die in eine Jackentasche passt. Die TaoTronics True Wireless Earbuds BH052 füllen diese Nische gekonnt aus, und sich daher aus meinem täglichen eben gar nicht mehr weg zu denken. Für rund 50 Euro schlagen die Buds auch nicht ganz so krass zu Buche wie die deutlich teureren Alternativen von Apple, Jabra und Sennheiser. Wer die Musikqualität vom Schlage der kabelgebundenen Standard-Ohrhörer, die jedem Smartphone beiliegen, nicht zum davonlaufen findet, wird mit diesen Earbuds lange Freude haben.

 

Wertung: 9.1 Pixel

für TaoTronics True Wireless Earbuds (BH052) im Test von Bernhard Emig

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu:
ChrisProxius ist Live!
CURRENTLY OFFLINE