Magenta bringt das neue Fairphone 4 mit 5G auf den Markt

von Mandi 30.09.2021

Fairphone hat das neue Fairphone 4 vorgestellt. Grund genug für Magenta, das Produkt bei uns in Österreich zu vertreiben – lest hier mehr!

Über das Fairphone 4

Mit dem neuen Fairphone 4 (zur offiziellen Website) vermarktet Magenta Telekom ab sofort das weltweit erste nachhaltige 5G-fähige Smartphone. Fairphone ist ein Hersteller, der hohe Anforderungen an nachhaltige Endgeräte erfüllt. Auf dem Weg zur vollständigen Klimaneutralität setzt Magenta Telekom deshalb auf die Fairphone-Partnerschaft und mehrere nachhaltige Projekte, darunter fällt etwa das Recycling von nicht mehr verwendeten Altgeräten oder komplette CO2-Neutralität (seit 2015). Kund:innen, die nachhaltige Angebote bevorzugen, erhalten mit dem Fairphone 4 im grünen Netz von Magenta eine nachhaltige Kombination.

Wie seine Vorgänger ist das neueste Fairphone modular aufgebaut. Auf diese Weise spart es Ressourcen und reduziert Emissionen. Das Fairphone 4 ist zu 100 Prozent in wiederverwertetes Material gehüllt. Nun stammen 14 Materialien aus nachhaltigen Ressourcen, dazu zählen unter anderem Gold, Aluminium und Zinn. Zudem ist das Fairphone 4 das erste Elektronikmüll-neutrale Mobiltelefon auf dem Markt. Jedem fairen Gerät entspricht ein Smartphone, das recycelt oder wiederverwendet wird. Obendrauf kommt eine Garantie des Herstellers für fünf Jahre – Android-Upgrades (Sicherheitsupdates?) und Ersatzteile inklusive.

Die Technik des Fairphone 4

Das neueste Fairphone unterstützt den modernen Mobilfunkstandard 5G. Es ist wahlweise mit 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher oder 8 GB RAM und 256 GB internem Speicher erhältlich. Dazu kommt ein 6.3-Zoll HD+ Display und ein austauschbarer 3,905 mAh Akku mit bis zu 20 Watt Ladeleistung. Vor allem aber besticht das Fairphone 4 durch sein Dual-Kamera System mit 48 Megapixeln und 25 Megapixeln für Selfies. Der Prozessor, bislang eine Schwachstelle bei den fairen Vormodellen, ist ein potenter Qualcomm Snapdragon 765G. Es gibt Dual-SIM-Support in der Kombination aus Nano-SIM und E-SIM. 

Ein Fingerabdruckscanner ist seitlich im Einschaltknopf angebracht, vor Staub und Wasser ist es nach IP54-Standard geschützt. Vorinstalliert ist das aktuelle Android 11 mit einem hauseigenen Skin, wie es in der Android-Welt nun mal so üblich ist. Fakt ist: Das Fairphone 4 ist ab sofort bei Magenta Telekom vorbestellbar. Ausgeliefert wird das Handy dann ab dem 25. Oktober. Das Smartphone ist in der Variante mit 128 GB in der Farbe Grau ab 0 Euro im Tarif „Mobile Unlimited Platin“ erhältlich. Was haltet ihr von der neuesten Ausgabe des fairen Handys?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments