T-Mobile CarConnect: So macht ihr euer Auto smart

von Mandi 12.01.2018

T-Mobile hat nicht nur Internet für zu Hause im Programm, sondern auch den CarConnect-Stick. Dieser soll Autos ab dem Baujahr 2006 zu vernetzten Fahrzeugen machen können. Was CarConnect alles kann, lest ihr hier!

Das Produktpaket besteht eigentlich aus zwei Teilen. Ihr habt nicht nur den Datenstick, sondern auch eine dazugehörige kostenlose Smartphone-App zur Verfügung. Ein Blick aufs Smartphone soll euch nützliche Infos zeigen, wie beispielsweise Batteriestatus, Telemetriedaten, Fehlercodes, wo das Auto steht oder etwa eine Benachrichtigung bei Beschädigung oder Diebstahl!

Bei auftretenden Fehlercodes erklärt euch die App das Problem. Danach schlägt sie die nächstgelegene Werkstatt als Route vor. Zu den weiteren Funktionen zählt die Echtzeitdarstellung einer Fahrt, die danach als zurückgelegte Route hinterlegt wird. Wird das Auto durch eine dritte Person genutzt, kann die App bei Ankunft Bescheid geben.

Ihr steckt den CarConnect-Stick am ODB-Port eines Autos an. Dieser befindet sich meistens links unter dem Lenkrad. Wo genau sich der Steckplatz je nach Automodell befindet und ob das Auto mit der CarConnect-Lösung kompatibel ist, kann unter www.t-mobile.at/ geprüft werden.

CarConnect klingt smart und nützlich

Maria Zesch, Chief Commercial Officer von T-Mobile, sagt hierzu Folgendes:

„T-Mobile vernetzt nicht nur Menschen, sondern ab sofort auch ihre Autos. Das Einzigartige unseres Angebots ist die herstellerunabhängige Kompatibilität mit allen Automarken und die Kombination von Telemetrie und WLAN-Hotspot. Wir bieten Besitzern älterer Automodelle die Chance, ihr Auto smart zu machen und machen den Wagen gleichzeitig zu einem fahrenden Hotspot. Das ist vor allem auch für Familien interessant. Surfen und streamen ist jetzt auch im Auto einfach!“

Um CarConnect bestmöglich nutzen zu können, benötigt ihr noch zusätzliche Tarife. Es gibt zwei davon, namentlich My CarConnect Start (für reine Telemetrie-Daten) sowie My CarConnect WLAN. Wie der Name schon sagt, habt ihr im zweiten Tarif 6 GB Datenvolumen inkludiert und könnt einen WLAN-Hotspot im Auto errichten! Klar würde das auch mit einem Smartphone funktionieren, da ihr aber hier einen Extra-Tarif habt, spart ihr also euer eigenes Datenvolumen.

Der günstige Tarif kostet euch 3,49 Euro monatlich, während der WLAN-Tarif mit 8,99 Euro zu Buche schlägt. Darüber hinaus lassen sich jederzeit Datenzusatzpakete (wie bei normalen Handytarifen) aufbuchen. BesitzerInnen des HomeNet-FamilyBytes-Pakets können ihre 20 GB Datenpool problemlos auf diese Weise verwenden. Interesse bekommen?

ChrisProxius ist Live!
CURRENTLY OFFLINE