Smarte Ladestation Anker 535 PowerHouse ab sofort erhältlich

von Stefan Hohenwarter 19.06.2022

Nach dem erfolgreichen Start des Anker 521 PowerHouse im April, erweitert Anker seine Produktpalette an smarten Ladestationen: Ab sofort ist das Anker 535 PowerHouse für 699,99 Euro auf der Anker-Webseite und Amazon.de erhältlich.

Anker 535 PowerHouse: LFP-Akkus für lange Lebensdauer

Das Anker 535 PowerHouse kommt auf eine Kapazität von 512 Wattstunden und kann Geräte mit bis zu 500 Watt antreiben. Die Maße – 29,2 x 25,1 x 18,8 Zentimeter bei 7,5 Kilogramm – sind trotz der Leistung erstaunlich kompakt. So lassen sich 40x Smartphones und 8x Laptops aufladen oder ein CPAP-Beatmungsgerät für mehr als neun Stunden mit Strom versorgen. Viele Anschlüsse – 1x USB-C, 3x USB-A, 12 Volt-Autoanschluss und 2x EU-Stromanschluss – sorgen für maximale Kompatibilität.

Im Inneren setzt Anker auf die langlebige Lithium-Eisenphosphat-Akkutechnik (LFP oder auch LiFePO4), die auch in modernen Elektrofahrzeugen zum Einsatz kommt und bis zu 3.000 Ladezyklen ohne merkbare Abnutzungserscheinungen garantiert. Anker gibt auf seine PowerHouses fünf Jahre Herstellergarantie.

Perfekte Symbiose

Besonders interessant sind die PowerHouses von Anker mit dem passenden Solar-Ladegerät: Das handlich zusammenklappbare Anker SolarPower 3-Port 100W ist ab dem 10. Juni für 299,99 Euro erhältlich und eine ideale Ergänzung auf jedem Camping-Trip. Die drei Solarmodule sind besonders widerstandsfähig und haben durch ihren besonderen Aufbau mit monokristallinen Zellen einen 1,5-fach höheren Wandlungsgrad (23 Prozent) als vergleichbare Geräte. So lässt sich das Anker 521 PowerHouse (256 Wattstunden) zum Beispiel in gut vier Stunden aufladen, das neue Anker 535 PowerHouse in viereinhalb Stunden.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments