Sega will ein „Super-Spiel“ bis spätestens März 2026 auf dem Markt haben

von Mandi 01.11.2022

Das Unternehmen arbeitet an einem “groß angelegten, globalen Titel“, und Sega hat sich nun die Frist von März 2026 gesetzt.

Ein Super-Spiel von Sega

Sega arbeitet weiter an seinem Projekt “Super Game”, und das ist etwas, worüber das Unternehmen bereits als Teil seiner langfristigen Strategie gesprochen hat. In einer kürzlich veröffentlichten Finanzanmeldung plant Sega es irgendwann vor März 2026 für einen Start. Was ein Superspiel betrifft, beschreibt Sega-CEO Haruki Satomi es als einen groß angelegten, globalen Titel. Das ultimative Ziel für dieses Projekt ist es, aktivere Benutzer zu generieren als alle anderen Spiele, die sie bisher gemacht haben.

“Ein Schlüssel zur Erreichung dieses Ziels ist, ob wir eine große Community zusammenbringen können, an der nicht nur Spieler, sondern auch Streamer beteiligt sind, die das Spiel streamen, und Zuschauer, die sich ihre Videos ansehen”, sagte Satomi in der Einreichung. “Diese Art von Community erweitert und entwickelt Spielinhalte weiter, indem sie dem Spiel, das von den Entwicklern nicht vorgestellt wird, einen Mehrwert verleiht und eine breitere Bewegung auslöst – die dann noch mehr Benutzer anziehen und die Präsenz des Spiels dramatisch steigern kann.“ Na, mal sehen, was sich Sega da so ausgedacht hat – es wird wohl etwas anderes als ein Sonic-Titel oder ein Like A Dragon-Spiel sein!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments