Project Athia von Square Enix (PS5): Gegen die Natur und mehr

von Mandi 12.06.2020

In Project Athia geht es heiß her: Packende Action, spannende Story und mehr! Kann Square Enix‘ PS5-Ableger überzeugen? Lest mehr…

Der Trailer zu Project Athia

Das Spiel wurde beim diesjährigen PS5-Gameplay-Reveal-Event angekündigt. Es scheint, als hätte Square Enix‘ neues Studio Luminous Productions mit diesem Ableger eine gemeinsame Antwort auf Xenoblade Chronicles und Dark Souls gefunden. Die ersten Sequenzen aus dem offiziellen Teaser-Trailer lassen viel vermuten – aber seht selbst:

Es scheint, als wäre die Hauptheldin aus der Jetztzeit gekommen, zumindest lassen das die weißen Schuhe vermuten. Ihre Entschlossenheit soll getestet werden, und es wirkt, als wäre die Hauptfigur in einer zerstörten Welt unterwegs. Nicht nur das, auch Monster sind unterwegs: Leider nicht die süße Art wie Trico aus The Last Guardian, sondern eher Dark Souls-like. Bei 0:35 eröffnet sich eine riesige erforschbare Welt, was an Xenoblade Chronicles auf Steroide erinnert.

Doch in Project Athia gibt es auch Superkräfte, die Spielfigur kann die Kraft der Natur nutzen und Feine in dicken Ästen einsperren. Das kommt eurer Protagonistin ganz recht, da wohl überall die Gefahr in Form von übergroßen Gegnern lauert! Da dürfen Superhelden-Landungen nicht fehlen, Parkour-Einlagen sind ebenso mit von der Partie wie schöne Lichteffekte und grandiose Wolken. Wir dürfen gespannt sein, was Square Enix da aus dem Hut zaubert – hier geht es zur offiziellen Website. Was haltet ihr davon?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments