Persona 5 Strikers Tipps und Tricks zum Einstieg

von Mathias Rainer 01.03.2021

Das Musou-Spinoff zum beliebten JRPG Persona 5 ist nun bereits seid gut einer Woche erhältlich. Wir wollen euch deshalb Persona 5 Strikers Tipps und Tricks mit auf den Weg geben und euch so den Start erleichtern. Im folgenden Beitrag haben wir einige Punkte zusammengetragen, die euch auf eurer Reise mit den Phantomdieben quer durch Japan helfen werden.

Schnappt euch jegliches verfügbares SP

Die SP sind genauso wie schon im Hauptspiel auch in Persona 5 Strikers wieder essentieller Bestandteil eurer Dungeon-Erkundungen. Mit diesen beschwören eure Personas ihre magischen Kräfte, deren elementare Vorteile wiederum im Kampf mit den zahlreichen Schatten Trumpf sind. Diese speziellen Punkte werden mit jedem gewirkten Zauber verbraucht. Gerade im weiteren Spielverlauf verbrauchen mächtige Beschwörungen dann auch massig SP.

Anders als bei den Trefferpunkten werdet ihr im Spiel mit regenerativen SP-Items aber nicht überhäuft. Tatsächlich sind diese über die gesamte Spieldauer sehr rar gesät, weswegen ihr keine Gelegenheit auslassen solltet, euch mit SP auffüllenden Tränken einzudecken. Ihr erkennt diese in Läden (und übrigens im Inventar) ohnehin leicht an der violetten Hervorhebung bei der Gegenstandsbeschreibung.

Gleich zu Beginn im Game habt ihr gegenüber vom Café Leblanc die Möglichkeit mehrere SP-Items zu kaufen. An diesem Automaten werden die Tränke auch immer mal wieder aufgefüllt. Schaut also regelmäßig vorbei! So seid ihr für die ersten Schlachten im Spiel schon einmal einigermaßen gut vorbereitet. Damit euch die SP auch wirklich nie ausgehen, solltet ihr im weiteren Verlauf auch eure Bindungspunkte in SP regenerierende Fähigkeiten investieren. Davon gibt es eine ganze Menge. Zwar sind die gerade am Anfang nicht billig, bringen euch aber für eure Abstecher in die Dungeons sehr viel an Komfort.

Joker sollte aufgrund seiner Trickster-Fähigkeit immer ein fixer Bestandteil eures Teams sein. Da seine hohe Auslastung unweigerlich auch einen hohen SP-Verbrauch mit sich führt, solltet ihr im Late-Game auch die guten SP-verstärkenden- und regenerierenden Items ihm zuweisen.

Die Karte des Rumtreibers

Gegenstände aus Truhen, welche ihr in den Gefängnis-Dungeons finden könnt, beinhalten oft sehr gutes Equipment. Diese zu finden erspart euch an vielerlei Stellen im Game, euch bessere Waffen oder Rüstungen für eure Helden teuer zu kaufen. Diese Schätze sind in den verzweigten Gängen allerdings nicht immer so leicht zu finden. Benutzt deshalb stets auch die am Bildschirm angezeigte Karte. Entdeckt ihr in Gängen etwa verdächtige Auswölbungen, so könnt ihr euch sicher sein, dass in dieser noch eine Truhe versteckt ist. Der aufmerksame Beobachter findet so auch wirklich jede noch so verborgene Geheimnis.

Geht in Deckung

Es lebt sich in Dungeons auf jeden Fall viel leichter, wenn ihr permament aus der Deckung heraus agiert. Verwendet in den Gefängnissen häufig den Phantomdiebe-Sinn, mit welchem ihr neben den möglichen Deckungspunkten auch verborgene Inhalte wie Alarmanlagen aufdecken könnt. In Deckung gegangen, seid ihr dort schon einmal viel geschützter, als wenn ihr nur in der Gegend herumsteht.

Ihr könnt so beruhigt eure nächsten Schritte planen. Wo befindet sich das nächste Ziel? Und befinden ich auf dem Weg dorthin weitere Verstecke? Im Idealfall könnt ihr sogar direkt zum nächsten blitzschnellen Hinterhalt auf eure Widersacher übergehen. Drauf anlegen solltet ihr es im Zweifelfall aber dennoch nicht – auch hinter einem Hinderniss versteckt seid ihr nämlich nicht gänzlich für eure Feinde unsichtbar.

Tricky Trickster

Nutzt auf jeden Fall hin und wieder den Velvet Room um eure Personas aufzurüsten. Auch wenn ihr nicht aktiv am Sammeln seid, werdet ihr rein durch die Kämpfe in den Gefängnissen mit der Zeit genug Monster eingefangen haben, um euch stärkere Gefährten zu erschaffen. Geht beim Fusionieren der Personas auch etwas strategisch vor. Nehmt für den neuen Mitstreiter nicht enfach den erstbesten Skill in das Arsenal auf, sondern überlegt euch, welche Zauber und passive Fähigkeiten ihr in eurem Team für die nächsten paar Stunden haben wollt. Habt ihr zum Bespiel bereits einige Personas mit Wind-Magie in euren Reihen, aber noch keine hochgelevelten mit einem Fluch-Skill, dann sollte dieses Element für euch Prioriät besitzen.

Pflege der Sozialkontakte

In der “Oberwelt” habt ihr immer mal wieder die Möglichkeit, die weitläufigen Areale frei zu erkunden. Das solltet ihr nicht nur deshalb wahrnehmen, weil ihr so eure Itemtaschen wieder auffüllen könnt. Auch die anderen Mitglieder der Phantomdiebe können an diesen unterschiedlichen Plätzen aufgesucht werden. Redet hierbei immer mit allen! Die Gespräche dauern nicht lange und hin und wieder erhaltet ihr so ein gutes Item, das euch die Kämpfe um einiges erleichtern werden.

Probiert den hohen Schwierigkeitsgrad

Je nach Schwierigkeitsgrad des Spiels und eurem Erfahrungslevel mit Musou-Games können die Kämpfe in Persona 5 Strikers schon sehr anspruchsvoll sein. Wir empfinden das aber als absoluten Pluspunkt! Eine ordentliche Herausforderung hat noch keinem geschadet und ein gewisser Anspruch macht die Navigation in den Gefängnissen erst so richtig spannend. Wir empfehlen den höheren Schwierigkeitsgrad deshalb einmal auszuprobieren – auch deshalb, weil sich die Bestrafung im Falle eine tatsächlichen Niederlage im Kampf stark in Grenzen hält.

Speichert regelmäßig an den zahlreichen dafür vorgesehenen Stellen im Spiel und ihr werdet mit packenden Gefechten belohnt. Solltet ihr einmal verlieren – kein Problem – ihr werdet an einen Punkt 1 Minute zuvor zurückversetzt oder habt alternativ sogar die Möglichkeit den Kampf neu zu beginnen und davor eure Party sowie euer Equipment anzupassen. Man erleidet au diese Weise zwar doch immer mal wieder eine Niederlage, allerdings wirkt sich diese nie schwerwiegend aus und man ist daher sehr motiviert, in den Schlachten auch mal die eine Fähigkeit oder das andere Item auszuprobieren, welches wir sonst wahrscheinlich nie genutzt hätten.

Das Persona-Franchise bei Beyond Pixels

Ihr interessiert euch nicht nur für den neusten Ableger aus dem Persona-Franchise sondern auch für alle anderen Titel? dann seid ihr bei uns auf alle Fälle richtig. Werft doch einmal einen Blick in die folgenden, weiteren Beiträge rund um die Shin Megami Tensei-Spinoff-Reihe:

Weitere Informationen zum aktuellen Persona 5 Strikers findet ihr auch auf der offiziellen Website von Publisher ATLUS.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments