Lösung für das Nintendo Switch Joy-Con Drift-Problem gesucht? Hier findet ihr Hilfe!

von Mandi 14.07.2021

Viele Nintendo-Switch-Besitzer:innen kennen das Joy-Con Drift-Problem. Ein YouTube-Video und andere Lösungsansätze findet ihr hier!

Über das Joy-Con Drift-Thema

Es kann uns alle treffen: Wer eine Nintendo Switch mit Joy-Cons besitzt, kennt das Phänomen vielleicht. Man berührt den Controller nicht mal, und trotzdem erkennt die Nintendo Switch eine leichte Eingabe. Das Ergebnis: Eure Spielfigur, euer Cursor oder die Kamera bewegen sich ständig ganz leicht in eine Richtung. Das nervt immens und kann in manchen Spielen zu einem Hindernis werden, das so nicht sein müsste. Offiziell gibt es keine Lösung zu dem Problem, auch, wenn Nintendo hier manchmal kostenfreie Reparaturen durchführt. Nun gibt es ein YouTube-Video, das eine Lösung hat.

Überraschenderweise erfordert dieser Fix kein ernsthaftes technisches Know-how, aber ihr braucht die richtigen Werkzeuge. Alles, was ihr tun müsst, ist das Gehäuse zu öffnen und ein kleines Stück Papier oder Karton (ca. 1 mm stark) dort einzusetzen, wo sich der Stick befindet. Ja – so einfach ist das. Es wird weiter erklärt, wie die Zinken im Inneren des Controllers im Laufe der Zeit den Kontakt zu den Pads verlieren und das Papier den Spalt füllt und den Druck wiederherstellt. Der Nachteil? Ihr müsst euch das Öffnen zutrauen, und eine eventuelle Garantie ist definitiv dahin. Hier das Video:

Weitere Lösungsansätze

Es gibt weitere Berichte darüber, wie sich die Joy-Cons neu ausrichten, wenn man Druck auf den Analogsticks ausübt. Daraus lässt sich schließen, dass ein steter Druck auf die Sticks (die sich im Laufe der Zeit lockern) das Joy-Con Drift-Problem verschwinden lassen. Der Fix wäre also, die betroffenen driftenden Joy-Cons komplett zu entkoppeln, einige Male fest (!) auf den Analogstick drücken und anschließend wieder mit eurer Nintendo Switch zu koppeln. Bevor ihr also eure Controller aufschraubt, könnte das euer Problem ebenso lösen wie der obige Fix für den Joy-Con Drift.

Wer es noch einfacher haben will, kann auch Kontaktspray benutzen. Einige Nutzer:innen berichteten, dass man einfach den Kontaktspray an den Ansatz des Sticks sprühen soll, während man ihn rundherum bewegt. Danach soll man einige Minuten warten, und alles soll wieder wie gehabt funktionieren. Das sind alles Lösungsansätze, die anderen Nutzer:innen geholfen haben – welcher Fix ist für euch der richtige gewesen? Teilt es mit uns in den Kommentaren!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments