Langer Tag der Flucht: Gratis Photowalk am Donaukanal in Wien

von Stefan Hohenwarter 22.09.2018

Im Rahmen von „Langer Tag der Flucht“ am 28.9.2018 veranstaltet das Kunst Haus Wien einen interkulturellen Photo Walk (15:00-17:00), bei dem der Austausch mit Menschen aus verschiedenen Kulturen, Spaß und vor allem die gemeinsame Begeisterung für Fotografie im Vordergrund steht.

Photowalk: Langer Tag der Flucht

Nur wenige Schritte vom Kunst Haus Wien entfernt sorgt der Donaukanal mit trendigen Lokalen, Bars an Sandstränden, Musik, Street Art und „Urban Gardening“ für eine Freizeit-Oase in der Stadt. Gemeinsam mit dem Fotografen Niko Havranek startet der Photo Walk bei der Installation Ponte Est (Brücke zum Osten) von Rainer Prohaska im Innenhof des Museums. Die Aussichtsplattform visualisiert eine Brücke zur einfacheren Überwindung der Straße und ermöglicht den FotografInnen besondere Blickwinkel auf den Donaukanal. Weiter geht es vom ruhigen grünen Teil des Kanals in die belebteren Abschnitte rund um die Urania. Dort stehen interessante Street Photography Motive im Fokus.

Kostenloses Event für alle Fotografiebegeisterten

Willkommen sind beim Photo Walk alle, egal ob HobbyfotografIn oder Profi. Mit Handykamera, Spiegelreflex oder Lomo wird geknipst, gemeinsamer Nenner ist dabei die Begeisterung für Fotografie. Unterstützt wird das kostenlose Event, für das ihr euch via Email an info@kunsthauswien.at anmelden könnt, von Lomography.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu:
ChrisProxius ist Live!
CURRENTLY OFFLINE