Ghost of Tsushima feiert gelungenes einjähriges Jubiläum

von Mathias Rainer 19.07.2021

Das Samurai-Epos Ghost of Tsushima von Entwickler Sucker Punch erschien vor gut einem Jahr am 17. Juli 2020 exklusiv für PlayStation 4 und feiert somit bereits sein einjähriges Jubiläum. Seit dem Release begeistert das Abenteuer von Jin im feudalen Japan die Spieler mit atemberaubenden Landschaften, dem eingehenden Soundtrack, einem einzigartigen Kampfsystem und vielem mehr.

Auch wir waren vom Open-World-Abenteuer hellauf begeistert, wie ihr unserem Review zum Game entnehmen könnt. Und auch bei der breiten Masse fand der Titel positien Anklang, was die anlässlich zum Geburtstag durch Sony veröffentlichten Daten belegen. Wie die Community dieses erste Jahr konkret am liebsten auf Tsushima verbrachten, zeigen die folgenden Infografiken.

Quelle aller Bilder: toll-relations.prezly.com

Der Director’s Cut erwartet euch

Damit aber noch nicht genug der großen Ankündigungen. Am 20. August erscheint nämlich der Ghost of Tsushima Director’s Cut für die Playstation 4 und Playstation 5 (wir berichteten ausführlich). Es wird somit für erfahrene Samurai, aber auch für alle Neuankömmlinge, noch viele neue Gelegenheiten geben, Duelle auszufechten, Haikus zu schreiben und Füchse zu streicheln.

Der Director’s Cut erscheint also in gut einem Monat inklusive sämtlicher DLCs und Upgrades sowie der Story-Erweiterung “Die Insel Iki”. Diese stellt dabei eine brandneue Geschichte dar, in der unser Protagonist Jin Sakai Hinweisen um die Anwesenheit von Mongolen auf Iki nachgeht, der Nachbarinsel von Tsushima. Schon bald wird dieser in Ereignisse verwickelt, die traumatische Momente seiner Vergangenheit neu aufleben lassen. Die PS5-Version bietet dabei auch zusätzlich exklusive technische Features.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments