Flying Neko Delivery wurde nun auf PC und Switch veröffentlicht

von Mandi 23.10.2022

Der Indie-Entwickler Fractal Phase hat Flying Neko Delivery auf PC und Nintendo Switch veröffentlicht. Erinnert euch das an Studio Ghibli?

Mehr zu Flying Neko Delivery

Der beliebte Studio Ghibli-Film Kikis kleiner Lieferservice scheint als Inspiration für das Spiel herangezogen worden zu sein. Die Entwicklung von Flying Neko Delivery dauerte drei Jahre, und vor seiner Veröffentlichung wurde es als Finalist in der Ubisoft Indie Series 2021 und als offizielle Auswahl am Gamescom Indie Arena Stand vorgestellt. Der Titel bringt die Art von entspannendem, lässigem Reiz mit sich, ähnlich dem Management-Abenteuer Bear and Breakfast – doch worum geht es überhaupt? Im Spiel helft ihr Onigiri, einer Katzenhexe, Pakete an Dorfbewohner zu liefern, während ihr auf einem Besenstiel fliegt. Onigiris Ziel ist es, ihre magische Ausbildung abzuschließen und das volle Eigentum an einem Ferienhaus zu erlangen. Das ist mal ein Ziel!

Während des Fluges zeigt ein Indikator Onigiri auf das Lieferziel, und ihr könnt beschleunigen, verlangsamen oder in die Luft springen. Während Onigiri durch die Welt schwebt, dürft ihr einen charmanten und ambienten Soundtrack von Mark Sparling, dem Komponisten für A Short Hike, genießen. Wenn ihr ein Paket abgebt, erhaltet ihr In-Game-Währung, mit der verschiedene Upgrades, Gegenstände und Zaubersprüche freigeschaltet werden können. Onigiri kann in Geschäften und Trinkmaschinen vorbeischauen, um Verbrauchsmaterialien wie Tees zu kaufen, die die Fluggeschwindigkeit erhöhen. Zwischen den Lieferungen kann die katzenartige Hexe auch nach Wildpflanzen suchen, die beim Basteln verwendet werden können. Natürlich könnt ihr auch ein Haus dekorieren – Flying Neko Delivery hat wohl seine Zielgruppe gefunden. Seht hier einen Trailer zum Spiel:

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments