Dr. Strange (Blu-ray) Review

von postbrawler 12.03.2017

Als bekennender Fan des Marvel Cinematic Universe kam ich natürlich auch um die nun erhältliche Blu-ray zu Dr. Strange nicht herum. Der von Benedict Cumberbatch verkörperte Egozentriker ist ein ebenso kaum bekannter Marvel-Held, wie der seinerzeit sehr erfolgreiche Ant-Man, und steckt genauso voller Überraschungen. Da ich bereits eine ausführliche Kino-Kritik zum Film verfasst habe, möchte ich an dieser Stelle gerne auf selbige verweisen.

Dr. Strange (Marvel)

Hard Facts

  • Darsteller: Benedict Cumberbatch, Tilda Swinton, Mads Mikkelsen
  • Regisseur: Scott Derrickson
  • Sprachen: Italienisch, Deutsch, Englisch
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Marvel Studios/Walt Disney
  • Erscheinungstermin: 9. März 2017
  • Produktionsjahr: 2016
  • Spieldauer: 115 Minuten

Worum gehts bei Dr. Strange

Als talentierter, aber nach einem Autounfall arbeitsunfähiger Neurochirurg begibt sich Doctor Strange auf die Suche nach Heilung und entdeckt dabei mächtige Magie an dem mystischen Ort Kamar-Taj. Dort findet er sich schließlich an vorderster Front eines Kampfes gegen eine unsichtbare dunkle Macht wieder, die entschlossen ist, unsere Welt zu zerstören.

Basierend auf dem Comic-Charakter, der seinen ersten Auftritt im Juli 1963 im Marvel-Comic Strange Tales #110 hatte, dreht sich auch die Kinoadaption um den brillanten Dr. Stephen Strange.

Bonusmaterial:

  • Featurettes
  • Marvel Studios Phase 3
  • Team Thor: Teil 2
  • Zusätzliche und erweiterte Szenen
  • Gags vom Dreh
  • Audiokommentar

Fazit zu Dr. Strange

Wenn ihr euer Gehirn bei Dr. Strange auf Standby schaltet, und nicht versucht, so manches Phänomen (wie Zeitschleifen) zu hinterfragen, dann werdet ihr dabei jede Menge Spaß haben. Im Hinblick auf den aufkeimenden Infinity War dürfte Cumberbatch alias Dr. Strange jedenfalls eine willkommene Bereicherung des anwachsenden HeldInnen-Casts sein. Mit ein paar frischen Assen in seinen Ärmeln, und einem fliegenden Mantel an seiner Seite, kann diesen Doktor nichts so leicht aus der Fassung bringen. Nicht einmal ein vorhersehbares und wenig innovatives Script. Diese Eigenschaften machen Dr. Strange zu einem konsequenten Beitrag uns Marvel Cinematic Universe, aber auch nicht recht viel mehr als das.

Wertung: 7.7 Pixel

für Dr. Strange (Blu-ray) Review