Das Kamerasystem des ZTE Axon 11 5G + Verlosung

von Mandi 14.10.2020

Mit dem ZTE Axon 11 5G hat der Hersteller ein tolles Smartphone abgeliefert. Lest hier mehr, was das Kameramodul leistet!

Schon im Test des Smartphones (hier geht’s zum Review) war ich schwer begeistert, was das ZTE-Gerät angeht. Dank ZTE dürfen wir das Testgerät auch verlosen, mehr Infos findet ihr hier! Was aber das starke Kameramodul angeht, gibt es noch mehr zu sagen …

Über die Ausstattung des Axon 11 5G

Echte Allrounder-Smartphones müssen am Puls der Zeit sein, wenn es um die Technik geht. Dabei kann diese mangelnde Erfahrung mehr als nur ausgleichen: Mittels künstlicher Intelligenz ermöglicht es selbst Video-Neulingen, hochwertigen Content zu erstellen. Das Quad-Aufnahmesystem kompensiert Verwacklungen und lässt hochauflösende 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde entstehen. Doch natürlich ist bei Multimedia-Anwendungen nicht nur das Filmen wichtig.

So zeigt etwa eine Bitkom-Studie aus dem Vorjahr zur Handy-Nutzung unter Kindern und Jugendlichen, dass das Streamen von Musik und das Ansehen von Videos ganz oben auf der Prioritätenliste stehen. Das Telefonieren rangiert erst dahinter auf Platz drei. Christian Woschitz, CEO von ZTE Austria, sagt hierzu: „Videochats, Videostreaming und das Teilen von Inhalten über Social Media stehen bei den Userbedürfnissen ganz weit oben. Uns ist es daher wichtig, neben ultraschneller Datenübertragung hochwertige Content-Kreation so einfach wie möglich zu machen.“

Danke, liebe Hardware!

Damit das alles reibungslos gelingt, kommt eine Quad-Kamera mit Unterstützung von künstlicher Intelligenz (KI) zum Einsatz. Das System besteht aus einer 64 Megapixel (MP) Super HD-Hauptkamera, einer 8 MP-Weitwinkelkamera, die bis zu 120 Grad erfassen kann, einer 2 MP-Makrokamera sowie ebenfalls einer 2 MP-Tiefenschärfekamera.Mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde kann das ZTE Axon 11 5G Videos in 4K-Qualität aufnehmen und liefert beeindruckende Ergebnisse.

Nicht nur das, ihr dürft auch Fotos in hoher Qualität erwarten. Die Hauptkamera schafft es, selbst aus großer Distanz beeindruckende Details sichtbar zu machen – etwa die Uhrzeit auf einem weit aus der Ferne aufgenommenen Kirchturm. Der Makro-Modus wiederum lässt fotografierte Elemente, beispielsweise das Gesicht einer Katze, gestochen scharf und im wahrsten Sinne des Wortes hautnah erscheinen. Für optimale Bildergebnisse bedient sich das Smartphone einer KI-Szeneerkennung in jeder Lebenslage. Macht mit beim Gewinnspiel und alles Gute dafür, vielleicht staubt ihr ja das Gerät ab!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments