CES 2023: HP kündigt neue E- und M-Serie-Monitore an

von Stefan Hohenwarter 05.01.2023

Ebenfalls in den Bereich hybrides Arbeiten fallen die neuen HP Monitore, die auf der CES 2023 angekündigt wurde. So erwarten uns Ende Q1/2023 neue Modelle der E- und M-Serie.

Zuwachs bei der E-Serie

Mit Bildschirmgrößen von 21,5- bis 44,5-Zoll und einem schlanken Design fügen sich die Monitore der HP E-Series G5 nahtlos ins Home-Office oder Büro ein. Die Serie unterstützt hybride Arbeitsmodelle mit einer Vielzahl von Funktionen, darunter erstmal in der E-Serie 4K-Auflösung bei ausgewählten Modellen, curved und ultrabreite Bildschirme, 99 Prozent sRGB Farbraumabdeckung und passendem Zubehör. HP Eye Ease reduziert die Belastung durch blaues Bildschirmlicht und ein Umgebungslichtsensor passt die Bildschirmhelligkeit automatisch an. Der HP E45c G5 Monitor ist der weltweit erste 45-Zoll-Super-Ultrawide-Dual-QHD-Curved-Monitor und bietet ein noch intensiveres Bilderlebnis. Dank der der neuen Virtual Dual Display Funktion ist es möglich, zwei 24-Zoll-QHD-Monitore durch einen großen Monitor mit 44,5 Zoll Diagonale zu ersetzen. Alle Monitore dieser Serie bestehen aus bis zu 90 Prozent recycelten und erneuerbaren Materialien, wie Kaffeesatz und recyceltem Aluminium.

Zuwachs bei der M-Serie

Die HP M24h und M27h FHD-Monitore bieten eine verbesserte Ergonomie für eine perfekte Körperhaltung und einen optimalen Blickwinkel. Es ist außerdem die erste Monitorserie der Welt mit einer komfortablen Einrichtungsanleitung durch die integrierte Display-Software.

CES 2023 HP Monitore E- und M-Serie

Copyright HP (von li. nach re.: HP E-Series G5, HP E45c G5, HP-M-Serie)

 

Preise und Verfügbarkeiten

  • Die HP E-Series G5 Monitore sind voraussichtlich ab März ab einer UVP von 238 Euro verfügbar.
  • Die HP M-Series Monitore sind ab März ab einer UVP von 189 Euro erhältlich.
Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments