Call of Duty Season 4 mit neuen Inhalten gestartet

von Stefan Hohenwarter 18.06.2021

Die Call of Duty Season 4 ist gestartet und sie beschert euch viele neue Inhalte für die Multiplayer-Hits Warzone und Black Ops Cold War (hier geht’s zu unserem Test). Es werden vier Mehrspielerkarten, fünf neue Waffen, neue Orte von Interesse in Verdansk und eine aufregende Quest in „Ausbruch“ hinzugefügt, die den Weg bereitet für die nächste Zombies-Karte.

Was hat die Call of Duty Season 4 zu bieten?

In Saison 4 werden drei neue Operatoren an der Front mitmischen. Jackal, gebürtige Südafrikaner und Anführer einer Söldnergruppe, der sein Gesicht mit einer Metallmaske verdeckt, steht direkt zum Start der Saison Einsatz bereit.

In Black Ops Cold War werden vier Mehrspielerkarten das Schlachtfeld erweitern. Weiterhin wird ein neuer Mehrspielermodus hinzugefügt und zwei Favoriten kehren zurück. Die Handkanone als neue Punkteserie, wird den Spielern hervorragende Dienste leisten. Der Zoo, eine der neuen „Ausbruch“-Regionen, wird die Gelegenheit bieten, eine große Zahl an Zombies zu Boden zu schicken.

Neue kostenlose Inhalte in Warzone beinhalten interessante Orte, die roten Türen, der Hijacked Gulag, zwei neue Spielmodi und vieles mehr.

Eine vollständige Liste der spannenden Inhalte zur Saison 4 in Call of Duty ist unter der Originalquelle zu finden. Einen vollständigen Überblick über die Inhalte aus dem Battle Pass zur Saison 4 gibt es hier sowie im folgenden Battle Pass Trailer:

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments