Apex Legends Event Dunkle Tiefen startet am 11. Januar

von Mathias Rainer 06.01.2022

Das neue Event in Apex Legends hört auf den Namen Dunkle Tiefen und startet am 11. Januar 2022. Bis inklusive 1. Februar könnt ihr im Hero-Shooter von Entwickler Respawn Entertainment somit erneut auf Jagd nach den besten Kills, Trophäen und Objekten gehen. Bei uns erfahrt ihr, auf welche neuen Inhalte ihr euch in den nächsten Wochen konkret freuen dürft.

Das sind die Inhalte des neuen Apex Legends Events

Neue Arenen-Karte “Habitat”

Für den alternativen Modus zum klassischen Battle Royale steht euch ab dem 11. Januar eine neue Map zur Verfügung. Bei der Erstellung von Habitat 4 wurden die Entwickler von den Leviathans und der Frage, wie es wäre, an ihren Brutstätten zu kämpfen, inspiriert. Die Vision war, eine Arena in einer natürlichen Umgebung unter Beibehaltung der Grundpfeiler des Arenadesigns zu realisieren. Einer der Schlüsselbereiche ist daher auch ein großer Wasserfall. Dieser hat die Landschaft im Laufe der Zeit ausgewaschen und Gräben und Terrassen in verschiedenen Höhen geschaffen. Dadurch ist die Insel ein Paradies für Rutschpartien und schnelle Fluchten. Ihr habt also von Anfang an viele Optionen und Wahlmöglichkeiten.

Zwei wichtige POIs haben eine erhöhte Position auf gegenüberliegenden Seiten: die Höhle und das Nest. Das Nest ist mit kostbaren und riesigen Leviathaneiern vollgepackt, die eine hervorragende Deckung bieten. Der Fokus liegt hier auf Kämpfen über mittlere bis große Distanzen mit einem großartigen Blick auf die Karte. Die Eier und das felsige Gelände bieten zahlreiche Flankierungsmöglichkeiten und Rotationen für Legenden, die den Nahkampf bevorzugen. Seitliche Seilrutsche in der Nähe der Frontlinien bieten Legenden außerdem die Möglichkeit, ihr Team schnell zu unterstützen, wenn sie getrennt werden oder in Unterzahl sind.

Auf der gegenüberliegenden Seite des Nests bietet die Höhle ein Gefühl von Sicherheit und Schutz. Hier konzentrieren sich die Kämpfe auf mittlere Entfernungen und den Nahkampf, wodurch eine Vielzahl von Strategien und schnellen Vorstößen möglich ist, um die Schilde des Gegners im richtigen Moment zu durchbrechen. Opfert ihr eure Deckung, um das Zentrum der Höhle zu kontrollieren und sich so den Vorteil zu sichern? Wenn es einmal eng wird, könnt ihr hier außerdem die Wasserrutsche der Höhle benutzen, um sich schnell in Sicherheit zu bringen, oder sich dem Nest zu nähern.

Quelle: www.ea.com

Blitzevents

Die Blitzevents im Rahmen von Dunkle Tiefen bieten in jeder Woche individuelle Preisketten. Es gibt also in jeder Woche ein neues Set einzigartiger Preise sowie eine einzigartige Plakette zu ergattern. Beides könnt ihr wie üblich durch den Abschluss der Herausforderungen erhalten. Es gilt wieder haufenweise kosmetischer Objekte wie Skins für Ash, Horizon, Lifelien und Fuse freizuschalten. Selbiges gilt für Waffen-Talismane, Tracker, Holosprays und so weiter. Acht geben müsst ihr laut Electronic Arts jedoch bei der Verfügbarkeit, denn nicht alle Artefakte sind in allen Regionen erhältlich.

Dunkle Tiefen-Pack

Neu bei diesem Event sind die befristeten Dunkle Tiefen-Packs. Für 400 Apex-Münzen erhaltet ihr ein Event-Themenpack, das garantiert ein einzigartiges Event-begrenztes Objekt enthält. Die Packs sind dabei im Rahmen des Events zeitlich begrenzt erhältlich, aber die Objekte sind weiterhin im Standard-Apex-Pack-Pool verfügbar. Insgesamt werden im angegebenen Zeitraum ganze 40 neue Objekte rund um das Thema “Dunkle Tiefen” präsentiert. Alle diese können mit Herstellungsmetallen stets hergestellt werden – nach zwei Saisons können die Herstellungsmetall-Kosten dann sogar gesenkt werden. Um die neuen Objekte anzuzeigen, könnt ihr das Themen-Event-Register direkt im Spiel aufrufen.

Weitere Informationen zum Thema Packs oder dem gesamten Event erhaltet ihr auf der offiziellen Website. Falls ihr euch für weitere Beiträge rund um Apex Legends auf Beyond Pixels interessiert, dann werft doch einmal einen Blick in den umfassenden Test von Season 7.

Quelle: www.ea.com

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments