Verkauft sich nach wie vor bestens: Die Nintendo Switch wird 6

von Mandi 09.11.2022

Nintendo hat seinen neuesten Finanzergebnisbericht veröffentlicht, und die Nintendo Switch verkauft sich noch immer hervorragend.

Die Nintendo Switch wird 6

Nintendo hat seit der Veröffentlichung der Konsole im Frühjahr 2017 weltweit insgesamt 114,33 Millionen Switch-Einheiten verkauft, wobei im letzten Finanzquartal 3,25 Millionen Einheiten abgesetzt wurde. Natürlich: Was wäre eine Konsole ohne Software? Und Nintendo darf auch in dieser Hinsicht stolz sein, mit insgesamt 64 Millionen Spielverkäufen in den letzten drei Monaten, was die Gesamtzahl der Switch-Spieleverkäufe auf unglaubliche 917,59 Millionen erhöht. Die Milliardengrenze wird also 2023 geknackt, ein Traum für jede Konsole. Mitverantwortlich dafür ist Splatoon 3, das seit seiner Veröffentlichung im September 7,9 Millionen Mal verkauft wurde.

Monolith Softs Abenteuer Xenoblade Chronicles 3 hat auch dazu beigetragen, mit 1,72 Millionen Verkäufen weltweit seit seinem Veröffentlichungsdatum am 22. Juli. Der größte Top-Seller war jedoch Pokemon Legends: Arceus, das seit seiner Veröffentlichung im Januar satte 13,91 Millionen Verkäufe erzielte. In Kürze wird Nintendo noch ein Pokémon veröffentlichen, die Rede ist natürlich von Karmesin und Purpur – da merkt man kaum, dass die Nintendo Switch-Konsole schon bald sechs Jahre alt wird. Warum sollte sich Nintendo dann eine Pro-Konsole oder Ähnliches antun, wenn die gute, alte Switch nach wie vor für solche Verkaufszahlen sorgt? Hier sind die weltweiten Verkaufszahlen für Nintendos Switch-Veröffentlichungen im Jahre 2022:

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments