The Last of Us: Multiplayer-Spin-off hat ein neues Bild erhalten

von Mandi 06.01.2023

Das Multiplayer-Spin-off von The Last of Us hat ein brandneues Image bekommen, um beim Publikum Lust auf mehr zu machen.

Mehr zum Multiplayer-The Last of Us

Diese Woche veröffentlichte Naughty Dog-Co-Präsident Neil Druckmann Rückblick auf 10 Jahre The Last of Us und teilt auch mehr dazu, was in diesem Jahr kommen wird. Druckmann bestätigte, dass wir 2023 neue Details bezüglich des Multiplayer-Spin-offs hören werden, während wir uns im Juni auf das zehnjährige Jubiläum der Serie zubewegen. Darüber hinaus zeigte Druckmann auch das Teaser-Bild. Die Konzeptkunst für das Multiplayer-Spiel sieht entsprechend postapokalyptisch aus, genau das, was wir aus der Welt von The Last of Us kennen. Dieser hoch aufragende Ozeandampfer passt perfekt ins Bild und lädt zur Erkundung ein. Im Bild sind weiters zwei Menschen zu sehen, die sich langsam in diese Richtung bewegen.

Darüber hinaus bekräftigte Druckmann, dass das Spin-off-Spiel von Vinit Agarwal, Joe Pettinati und Anthony Newman geleitet wird. Agarwal hat eine lange Geschichte mit Naughty Dog, nachdem er an Projekten wie The Last of Us, Uncharted 4 und Uncharted: The Lost Legacy gearbeitet hat, so dass ihm Spin-off-Projekte aus den Haupt-Franchises nicht fremd sind. Joe Pettinati ist unterdessen ein Redakteur geworden, nachdem er zuvor an Sony-Spielen wie Tearaway und Bloodborne gearbeitet hat. Schließlich leitete Anthony Newman The Last of Us Part 2 mit Neil Druckmann, arbeitete aber zuvor 2013 als Lead-Kampfdesigner am Originalspiel. Klingt jedenfalls hochkarätig, was meint ihr?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments