Super Nintendo World im Rahmen von Direct vorgestellt

von Mathias Rainer 19.12.2020

Im Rahmen einer weiteren Nintendo Direct-Veranstaltung stellte Games-Entwickler und Publisher Nintendo am 18.12.2020 ein weiteres Projekt vor: Super Nintendo World. Dabei handelt es sich allerdings nicht um ein neu angekündigtes Spiel aus dem Super Mario-Universum oder sonstigem Franchise, sondern um eine Erweiterung der Universal Studios Japan. Im folgenden Beitrag erfahrt ihr, um welche Attraktion es sich hier genau handelt.

Super Nintendo World: das steckt dahinter

Die Universal Studios Japan – ansässig in der japanischen Großstadt Osaka – ist einer von insgesamt 6 Themenparks des Medien-Konzerns NBCUniversal. Dieser ist hierzulande wohl am ehesten durch seine Filmproduktionen wie Jurassic Park bekannt. Der eine genannte Park bekommt nun eben einen weiteren Bereich spendiert, welcher den unverkennbaren Nintendo-Anstrich erhält.

Ihr wolltet immer schon einmal im Real-Life durch das Pilzkönigreich – bekannt aus der Spielereihe rund um Super Mario – spazieren oder Peach’s Schloss aus selbiger erkunden? Dann erhaltet ihr jetzt die Gelegenheit dazu. Ihr könnt euch aber noch no richtig vorstellen, wie das Videogame in einen Freizeitpark verbaut wurde? Dann seht euch unbedingt auch das unten verlinkte Video der Direct an, indem Mario-Schöpfer Shigeru Miyamoto euch selbst auf eine kleine Tour durch die Area mitnimmt.

Vor allem für die jüngere Fangemeinde von Mario, Yoshi, Toad und Co. dürfte der Bereich eins wahres Highlight im Rahmen eines Besuchs der Universal Studios in Osaka werden. Ebenso für die alteingesessenen Nintendo-Fans der ersten Stunde, die schon mit Mario 64 aufgewachsen sind. Solltet ihr euch zu diesen zählen, wollt ihr natürlich auch noch erfahren, ab wann ihr denn die neue Attraktion besuchen könnt: das neue Areal öffnet seine Pforten voraussichtlich am 4. Februar 2021.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments