Roller Champions (Preview): Bringt nicht nur den Ball ins Rollen!

von Johannes Hausmair 24.05.2022

Nach Jahren der Ankündigung kommt nun endlich der Rollschuh-Brawler-Spaß Roller Champions zu uns nach Hause angerollt! Ich durfte vorab ein paar Matches spielen und mir ein Bild von dieser neuen Sportart machen.

Die Kickoff Season

Roller Champions ist ein kostenloses Team-Sportspiel, welches von einem leidenschaftlichen Team erschaffen wurde, die einen neuen (noch virtuellen) Sport schaffen wollten, der ein neues Erlebnis in der Wettkampfszene schafft. Das Spiel soll sowohl SpielerInnen als auch ZuschauerInnen mit spektakulären Geschicklichkeit-Szenen und Spannung bis in die letzte Minute unterhalten. Ab dem 25.Mai ist dann die gesamte Welt dazu eingeladen die neue virtuelle Sportart zu spielen. Ausgeschlossen ist hier niemand; sei es PC, Xbox oder Playstation alte sowie neue Generation, alle dürfen sich um den Ball streiten. Derzeit wird sogar noch an einer Nintendo Switch, Stadia und Mobile Version gebastelt, sodass wirklich alle Zugang zum Spiel haben.

Leicht gelernt, schwer zu meistern

Willkommen im Jahr 2032: Roller Champions ist der beliebteste Sport und wurde aus verschiednen populären Sportarten zusammengemixt – darunter Fußball, Basketball, Handball und Rollerderby. Athleten rollen mit bis zu 100 Kilometer pro Stunde durch die Arena, prallen wuchtig gegen ihre Gegner, gleiten an der Wand in den Himmel und begeistern das tobende Publikum. Du bist einer von ihnen – diesen sogenannten Roller Champions. Mit der Zeit gewinnst du Fans, schließt Sponsorenverträge ab und nimmst an Skatepark-Aktivitäten mit Champions aus aller Welt teil. All dies, um dem langersehnten Ruhm entgegenzurollen.

Alleine oder mit FreundInnen stürzt ihr euch in verschiedenste Spielmodi: schnelles 3 vs 3-Spiel, Match mit Rang oder einfach nur im Skatepark neue Kombis und Moves üben. Die standard Steuerung hat man schnell gelernt, doch wer sich mit seinen Teammitgliedern abspricht kann von ihnen in die Höhe geschleudert werden oder Pässe in der Luft abfangen und so ein komplexes Moveset aufbauen. Um nicht nur mit euren Skills anzugeben, warten nach den Matches natürlich kosmetische Belohnungen auf euch. Schmeißt euch also in Schale und schüchtert eure Gegner gleich mit dem ersten Eindruck ein. Um dann ein Tor zu erzielen, muss der Ball eine volle Runde im Team gehalten werden. Je mehr Runden, desto mehr Punkte erhält man. Doch leichter gesagt als getan, das andere Team ist euch auf den Fersen und wird euch bei jeder Gelegenheit tackles und den Ballbesitz an sich reißen. Ist die Kugel einmal verloren verliert man den Rundenvortschritt und die Torchance muss erneut erkämpft werden. Teamarbeit ist essentiell, wenn viel kommuniziert und zusammenarbeitet dann steht dem Sieg eigentlich nichts im Weg.

Einfach rollen…

Ich hatte lange nicht mehr so viel Spaß an Multiplayerspielen wie in den paar Runden die ich hier testen konnte. Die Freude wenn man endlich Gegner einholt und sie brutal wegtackelt oder die Überforderung wenn man auf einmal den Ball hat und nicht weiß in welche Richtung man rollen soll. Leider habe ich kein Tor gemacht, doch die Aufregung muss groß sein wenn man nach mehreren Runden einen fünf Punkte Wurf erzielt. Die ersten paar Runden haben einen wunderbaren ersten Eindruck hinterlassen und ich freu mich schon mit FreundInnen die Rollbahn unsicher zu machen.

Roller Champions ist ein Live-Service Spiel, das heißt es wird Seasons unterschiedlicher Dauer geben, die das erste Jahr bilden. Jede Season ist vollgepackt mit Inhalten die ein neues Thema zum Vorschein bringen. Es kommen also laufend neue Arenen, zeitbegrenzte Modi, Skatepark-Minispiele und kosmetische Objekte nachgeliefert. Da es sich um ein Free to Play Spiel handelt, werden auch optionale kostenpflichtige Inhalte auf uns warten.

Es gibt viel zu erreichen, also schnürt eure Rollerblades fest und macht euch für das erste Jahr von Roller Champions bereit!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments