Resident Evil Village Kochtipps – Ein Guide für Gourmets

von Matthias Tüchler 09.05.2021

Im Capcom’s neuestem Game stellt sich der wiederkehrende Protagonist Ethan Winters einer Vielzahl an Monstern und Herausforderungen. Werwolfbisse, Vampirklauen, Schwerter, Äxte und mehr – um all diese Martyrien zu überstehen hilft nur eines: herzhafte osteuropäische Küche! In Resident Evil Village kocht man Gerichte, um gewisse Buffs freizuschalten. Hier findet ihr einige Tipps, wie ihr zum besten Koch des Dorfes werdet.

Resident Evil Village(c) Capcom

Küchen-Öffnungszeiten

Genauer gesagt kocht man in Resident Evil Village nicht selbst. Ethan ist natürlich zu beschäftigt, sich seines Lebens zu erwehren (und natürlich seine Tochter zu finden). Glücklicherweise unterstützt ihn der örtliche Händler, der sich nur „der Duke“ nennt tatkräftig. Neben Upgrades und Items kocht der charismatische Gefährte auch für Ethan, solange dieser ihm die Zutaten bringt.

Allerdings bietet der Duke diesen Dienst erst ab einem gewissen Zeitpunkt im Spiel an. Nachdem man seinen Ausflug ins Schluss Dimitrescu überstanden hat, gilt es verschiedene Teile des sogenannten „Winged Keys“ zu sammeln. Folgt der Hauptstory des Spiels und sobald ihr alle Teile besitzt, eröffnet der Duke seine Küche.

Die richtige Lagerung

Die ersten Gelegenheiten, um das ein oder andre Huhn zu rupfen, Fisch zu fangen oder Schwein zu schlachten ergeben sich allerdings direkt nach Schluss Dimitrescu. Etwas irreführend ist die darauffolgende Nachricht des Spiels, die Spielerinnen und Spieler dazu anhält, das erbeutete Fleisch dem Duke zu bringen.

Auf keinen Fall solltet ihr eure Beute an dieser Stelle wie andere Wertgegenstände verkaufen! Da die Küche des Dukes noch geschlossen ist, kann die Aufforderung des Spiels hier missverstanden werden. Da die Zutaten, die man sammeln kann allerdings begrenzt sind, solltet ihr sie auf keinen Fall für Geld verkaufen sondern inzwischen aufheben!

Resident Evil Village(c) Capcom

Das Rezeptbuch

Sobald ihr das Schloss verlassen habt, könnt ihr an verschiedenen Orten im (großteils) frei erkundbaren Dorf Nutztiere finden und erlegen. Checkt dabei eure Karte und achtet auf das hervorragende Sound Design in Resident Evil Village. Folgt dem Klackern, Grunzen und Platschen und ihr werdet fündig werden.

Resident Evil Village unterscheidet zwischen 3 Zutaten:

  • Fisch – alle Arten an Fischen
  • Fleisch – Schweine und Ziegen
  • Geflügel – hauptsächlich Hühner aber auch Vögel

Diese Rezepte/Buffs bietet der Duke euch an:

  • Geringer Max Health Boost – Herbed Fish
    3 x Fisch, 2 x Geflügel
  • Weniger Schaden bei Blocks – Bird and Beast Pilaf
    4 x Geflügel, 1 x Fleisch
  • Max Health Boost – Three-Flavored Mititei
    4 x Fisch, 2 x Geflügel, 3 x Fleisch
  • Großer Max Health Boost – Tochitura de Pui
    4 x Geflügel, 3 x Fleisch, 1 x saftiges Geflügel
  • Viel weniger Schaden bei Blocks – Ciorba de Porc
    1 x Fisch, 5 x Fleisch, 1 x Qualitätsfleisch
  • Viel bessere Laufgeschwindigkeit – Sarmale de Peste
    6 x Fisch, 1 x feinster Fisch

Resident Evil Village(c) Capcom

Die Prachtexemplare

Neben den herkömmlichen Zutaten verstecken sich außerdem drei Prachtexemplare (eines für jede Art an Zutat) in und um das Dorf in Resident Evil Village. Das Spiel gibt Spielerinnen und Spielern Hinweise in Form von Fotos, die den jeweiligen Aufenthaltsort des Tieres beschreiben. Da man aber auch diese erstmal finden müsste, listen wir euch hier alle drei Locations auf:

  • Saftiges Geflügel:
    Auf dem Hauptplatz des Dorfes, nahe dem Aufgang zum Schloss, findet sich der Friedhof mitsamt einer zu Beginn verschlossenen Krypta. Schräg hinter dieser steht ein Baum, auf dem ein blauer Vogel sitzt. Für diese Delikatesse reicht ein Schuss mit der Pistole zum Erlegen aus.
  • Qualitätsfleisch:
    In der Hütte neben dem Tor zu Luizas Haus, in der ihr kurz nach der Ankunft im Dorf Elena und ihren Vater findet, könnt ihr durch ein Fenster die Rückseite erreichen. Neben einem Brunnen mit einem Item, findet ihr dort auch ein prachtvolles Schwein. Unterschätzt dieses nicht! Bei einem Angriff stürmt es an und kann durchaus Schaden anrichten. Ein Schuss des Sniper Rifles setzt aber auch dieser Schweinerei ein Ende.
  • Feinster Fisch:
    Dieser ist erst nachdem ihr Moreau besiegt habt erreichbar. Ihr benötigt die Kurbel, um die Zugbrücke auf dem Weg vom Ritualplatz zu Schloss Dimitrescu herunterzulassen. Überquert diese und nehmt das dort liegende Boot stromabwärts (auch stromaufwärts warten lohnende Geheimnisse). Bei der nächsten Anlegestelle angekommen findet sich ein Pool mit zwei normalen und dem feinsten Fisch des Landes. Einige Messerstreiche später, freuen wir uns auf ein herzhaftes Mahl.
Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Comments
neuste
älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Peter K

DIe hätten sich mal lieber darauf konzentrieren sollen, gescheites Gameplay auf die Beine zu stellen 🙂