Kleinere Partys, größere PvP-Rennen in Need for Speed Unbound

von Mandi 17.10.2022

Need For Speed Unbound ist offiziell der nächste Haupttitel im NfS-Franchise, der später in diesem Jahr erscheinen wird.

Mehr zu Need for Speed Unbound

Während sich das Spiel immer noch auf illegale Straßenrennen konzentrieren wird, scheint Unbound einige neue Elemente im Vergleich zu Need For Speed Heat zu bieten. So enthüllte Criterion Games die Rückkehr von Multiplayer-PvP-Rennen, bei denen die Spieler:innen in Lobbys, die aus bis zu 16 Personen bestehen können, gegeneinander antreten können. Dies ist eine Verbesserung im Vergleich zu Need For Speed Payback, das früher Online-Lobbys für acht Leute enthielt. Davon abgesehen bestätigt der Entwickler, dass die Partygröße in Unbound auf 4 reduziert wird, was der Hälfte der Partygröße im Vergleich zu Need For Speed Heat entspricht. Wie Criterion Games erklärt, müssen die Spieler:innen während der Woche genug Geld verdienen, um an den wöchentlichen Quali-Runden teilnehmen zu können, die als Vorauswahl für ein größeres Turnier namens The Grand fungieren.

Criterion Games nennt es die fesselndste NFS-Welt, die jemals geschaffen wurde, und beschreibt Lakeshore als einen unglaublichen Spielplatz für Straßenrennen mit einer Vielzahl von Orten, Straßen, Autobahnen und natürlich Umgebungsstilen. Das Spiel wird die charakteristischen Geschwindigkeitsfallen und Stuntsprünge von seinem Vorgänger erben, um dem freien Roam des Spielers in Lakeshore etwas mehr Spaß zu verleihen. Zudem wird das Spiel Freigeister mit starken Polizeikräften herausfordern, die versuchen werden, euer Rennen zu unterbrechen und euch wie in Hot Pursuit ins Gefängnis zu bringen. Wir nähern uns mit Riesenschritten dem Releasedatum von Need for Speed Unbound – am 2. Dezember ist es so weit. Mal sehen, was wir noch so alles zu sehen bekommen!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments