gamescom 2022: Hogwarts Legacy zeigt Blick auf die dunkle Seite

von Mandi 24.08.2022

Hogwarts Legacy hat auf der gamescom 2022 ein neues Video erhalten. Wie ihr dunkle Mächte nutzen könnt, seht ihr hier…

Das Haus Slytherin in Hogwarts Legacy

Der Entwickler Avalanche Software lässt die Spieler:innen sich mit dem Slytherin-Studenten Sebastian Sallow anfreunden und stehen vor der Wahl, die dunklen Künste zu erforschen oder abzulehnen. Diese Entscheidung trefft ihr, während ihr das Geheimnis seiner Familie durch seine begleitende Questlinie aufdeckt, so heißt es in der neuen Trailerbeschreibung von Hogwarts Legacy. Der Trailer konzentriert sich auf eine optionale Begleiterquest-Linie mit Sallow und einen Einblick in die schwierigen Entscheidungen, die Spieler:innen treffen müssen, um dunkle Magie einzusetzen oder zu meiden.

Hogwarts Legacy findet in den späten 1800er Jahren statt, etwa 100 Jahre bevor Harry Potter sich an der berühmten Zauberschule einschreibt. Ihr spielt einen selbst geschaffenen Spielercharakter als neuer Zauberer oder Hexe, die dort studiert. Hier schlüpft ihr in die Rolle einer Figur im fünften Jahr, lernt fortgeschrittene Magie, findet Freunde und kämpft gegen Rivalen. Ursprünglich für einen Start in der Weihnachtszeit 2022 geplant, schoben Avalanche Software und Warner Bros. das Spiel auf den 10. Februar 2023, um dem Studio “ein wenig mehr Zeit zu geben, um das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten”. Der Titel wird also im Februar auf PlayStation 4, PlayStation 5, Windows PC, Xbox One und Xbox Serie veröffentlicht – die Nintendo Switch-Version wird voraussichtlich später folgen.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments