Final Fantasy 16 bleibt wohl für sechs Monate PS5-exklusiv

von Mandi 08.11.2022

Das nächste RPG-Epos von Square Enix, Final Fantasy 16, wird aller Voraussicht nach sechs Monate lang PS5-exklusiv bleiben. Das geht aus einem Video hervor!

Ein halbes Jahr Final Fantasy 16-Exklusivität

Final Fantasy 16 wurde immer als zeitlicher PlayStation-Exklusivititel gesehen – obwohl es ursprünglich auch für PC bestätigt wurde -, aber Sonys neue Promo für die PS5 macht es deutlich und lässt die Spieler auf anderen Plattformen wissen, wie lange sie Spoilern für das Spiel ausweichen müssen. Was an der Exklusivität des Spiels unklar ist, für welche Plattformen diese Bezeichnung gilt. An anderer Stelle in derselben Anzeige wird ein weiteres von Square Enix veröffentlichtes Spiel, Forspoken, bis zum 23. Januar 2025, zwei Jahre nach dem Start des Spiels auf PS5 und PC, als PS5-exklusiv beschrieben. Bedeutet das, dass das Game in den ersten sechs Monaten einfach konsolenexklusiv ist und dass irgendwann Anfang 2024 eine Xbox-Version kommt? 

Die PS5-Exklusivität von Spielen ist Square Enix’ Erfolgsbilanz für frühere RPG-Exklusivtitel. Das Final Fantasy 7 Remake des Herausgebers war ursprünglich exklusiv für PlayStation 4, als es 2020 veröffentlicht wurde. Ein Jahr später kam das Remake auf den PC – zunächst jedoch nur für den Epic Game Store! – und auf PlayStation 5 mit Square Enix’ Final Fantasy 7 Remake Intergrade erweiterter Veröffentlichung. Final Fantasy 16 soll im Sommer 2023 veröffentlicht werden. Das Action-Rollenspiel erzählt die Geschichte des Königreichs Valisthea und Clive Rosfield, bekannt als der Erste Schild der Nation Rosaria. Mal sehen, was uns mit dem Titel so alles erwarten wird – seid ihr schon gespannt darauf?

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments