Disney Dreamlight Valley: Lest hier, was auf den Tagebuchseiten steht

von Mandi 22.09.2022

Ein Disney Dreamlight Valley-Spieler hat entdeckt, was auf einer der Lost Diaries-Seiten steht, obwohl es in einer fiktiven Sprache geschrieben wurde.

Disney Dreamlight Valley x Atlantis

Wie auf Reddit gesehen hat ein Disney Dreamlight Valley-Spieler namens Skissored eine Tagebuchseite im Spiel von der fiktiven Sprache Atlantisch aus dem Disney-Film Atlantis: Das Geheimnis der verlorenen Stadt (2001) ins Englische übersetzt. Wenn man bedenkt, dass es sich um eine zerrissene Seite handelt, ist die Übersetzung nicht kristallklar, aber was wir sehen können, scheint es im Kontext des Spiels korrekt zu sein. Laut dem Reddit-Benutzer lautet diese spezielle Seite: „Dieses Tagebuch gehört dem Herrscher von Dreamlight Valley”. Der Rest der Seite ist zerrissen und kann deshalb nicht zu 100 Prozent entziffert werden. Es wirkt aber, als sieht es nach den Worten “privat” und „nicht lesen” aus. 

Auf Reddit selbst nahm Skissored Stellung und meinte, dass jede Tagebuchseite gleich aussieht. Leider lässt sich also nicht mehr Info aus der Geheimsprache ziehen. Während die Tagebuchseiten in Disney Dreamlight Valley sammelbare Objekte sind und, wenn man sie alle gesammelt hat, die Geschichte hinter dem Vergessen enthüllen, scheint es also, als ob das Bild dafür keine weitere Aussagekraft hätte. Der Titel war ein sofortiger Erfolg für den Entwickler Gameloft, der das Spiel erst Anfang dieses Monats auf den Markt brachte. In unserem Early Access-Review waren wir vom Spiel begeistert, allerdings ist zum Zeitpunkt September 2022 noch nicht so viel Abwechslung inbegriffen, wie wir das gerne hätten, auch wenn demnächst eine neue Welt hinzukommt. Disney-Fans und Leute mit viel Geduld, wenn es ums Ressourcen-Sammeln geht, können aber jetzt schon bedenkenlos beim Spiel zugreifen!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments