Disco Elysium The Final Cut erscheint am 30. März

von Mathias Rainer 21.03.2021

Bisher durften wir nur Rätselraten. Nun wurde das genaue Releasedatum des Final Cuts von Disco Elysium bekannt gegeben. Das Spiel erscheint am 30. März 2021 für die Playstation 4, die Playstation 5 und den PC. Um welche Version es sich bei diesem Directors Cut genau handelt und über welche Inhalte ihr euch zusätzlich freuen dürft, erfahrt ihr im folgenden Beitrag.

Ankündigung bei den Game Awards

Bereits bei den diesjährigen The Game Awards wurde der Final Cut bereits einer breiten Masse angekündigt (wir berichteten). Damals wurden auch schon konkrete Neuerungen und weitere Features öffentlich gemacht. Ein genaues Releasedatum waren uns Entwickler sowie Publisher ZA/UM und Humble Bundle aber noch schuldig.

Bis vor wenigen Tagen hieß es nur, dass die definitive Version des Games im Laufe des Jahres 2021 erfolgen sollte. Der große Reveal fand nun am 17. März in Form eines Veröffentlichungstrailers statt. Nun erscheint der Titel sogar früher als ursprünglich zu erwarten war – zumindest auf den aktuellen Sony Konsolen und für den PC. Na, wenn das nicht ein verfrühtes Oster-Geschenk für alle Rollenspiel-Fans ist.

Das sind die Disco Elysium Final Cut Features

Der finale Cut erscheint am 30. März erst einmal ausschließlich für die Playstation 4, die Playstation 5 sowie für den PC (bei Steam, im Epic Store, im App Store und Google Stadia). Für alle weiteren Plattformen (Xbox One, Xbox Series X, Nintendo Switch) wird ein Release in Q2 2021 angepeilt.

Dabei bietet die erweiterte Version eine Fülle an zusätzlichen Features. Neben kleineren Gameplay-Verbesserungen sowie Optimierungen sind die folgenden die mit Abstand wichtigsten:

während die Erstversion noch nicht vollständig vertont war, verfügt der Final Cut über ein komplettes Voice Acting aller Charaktere. Gerade ein Spiel wie Disco Elysium lebt auch ein Stück weit von seiner Inszenierung. Die erweitereten Sprechrollen werden da sicher auch ihren Teil dazu beisteuern das Erlebnis noch tiefgreifender zu gestalten.

Zu einem waschechten Rollenspiel gehören saftige Quests natürlich wie das Amen zum Gebet. Deshalb wurden nun noch einige neue Quests hinzugefügt. Besitzer der Erstversion von 2019 dürfte ein weiteres Feature ganz besonders freuen: für all jene wird die Basis-Version auf sämtlichen Plattformen ohne zusätzliche Kosten auf den Final Cut geupdatet.

Weiterführende Informationen zum Game und zum Release des Final Cuts findet ihr auf der offiziellen Website des Spiels.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments