Die E3 2023 findet zwischen 13. und 16. Juni 2023 statt

von Mandi 27.09.2022

Nach dem diesjährigen Ausfall kehrt im nächsten Jahr mit der E3 2023 eine der wichtigsten Gaming-Messen zurück.

Mehr zur E3 2023

Am Montag gab die Entertainment Software Association bekannt, dass die E3 2023 zwischen dem 13. und 16. Juni im Los Angeles Convention Center stattfinden wird, wobei die Veranstaltung ab dem 15. Juni für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Vor der eigentlichen Show wird es auch Partner-Showcases geben, die am 11. Juni beginnen. Bevor die ESA die Absage im vergangenen Jahr ankündigte, hatte sie geplant, eine reine digitale Veranstaltung auszurichten, änderte aber später ihren Kurs. Damals sagte das Unternehmen, dass es seine Ressourcen für die Bereitstellung eines “belebten physischen und digitalen E3-Erlebnisses im nächsten Sommer” aufwenden würde. Das wird also nun zur Realität!

Für die Show im nächsten Jahr hat die ESA die Hilfe von ReedPop in Anspruch genommen, einem Unternehmen mit Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen wie PAX, EGX und Star Wars Celebration. Die E3 2023 wird eine wichtige für die ESA sein. Schon vor der Pandemie hatte die E3 an Bedeutung verloren, als Unternehmen wie Sony beschlossen, im Jahr 2019 nicht teilzunehmen und lieber eigene Events auf die Beine zu stellen. In vielerlei Hinsicht muss die ESA auch das Vertrauen der Branche noch zurückgewinnen, nachdem sie ebenfalls 2019 versehentlich die Kontaktinformationen von mehr als 2.000 Personen aus den Bereichen Journalismus, Analyse und Content Creation veröffentlicht hatte.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments