CES 2020: Mad Catz enthüllt beeindruckendes Line-up

von Stefan Hohenwarter 12.01.2020

Mad Catz enthüllte auf der CES 2020, die in Las Vegas vom 7. bis zum 10. Januar 2020 statt fand, ein umfangreiches Line-up mit Gaming-Mäusen, einer -Tastatur, einem -Headset, Controllern und vielem mehr.

Das R.A.T.-Jahr

Eine limitierte Variante, die R.A.T. Pro X3 Supreme ist nur 2020, im R.A.T.-Jahr erhältlich.

Mad Catz plant dieses Jahr mehrere neue Iterationen ihrer beliebten Gaming-Mäuse zu veröffentlichen, inklusive der R.A.T. PRO X3 Supreme, R.A.T. 8+ ADV, der R.A.T. DWS und der R.A.T. AIR S. Als High-End anpassbare Gaming-Maus besitzt die R.A.T. Pro X3 Supreme einen 16,000 CPI optischen Gaming-Sensor, 10 programmierbare Buttons und über ein Dutzend anpassbare Accessories, wodurch über 108 verschiedene, physische Konfigurationen möglich sind Eine limitierte Variante, die R.A.T. Pro X3 Supreme ist nur 2020, im R.A.T.-Jahr erhältlich.

Die R.A.T. 8+ ADV besitzt einen PWM3389 PRO optischen Sensor mit 20,000 CPI, auffallendem knallroten Äußeren und 11 konfigurierbare Tasten für vollständige, programmierbare Kontrolle. Premium Switches sind bestimmt bis zu 60 Million Klicks für intensive Gaming-Sessions zu überstehen. Die R.A.T. DWS bietet eine Dual-Wireless Verbindung mit 2.4ghz Wireless und Bluetooth-Verbindung, um geringe Latenz sicherzustellen und kommt mit einer Akkulaufzeit von bis zu 80 Stunden je Ladung. Nach der letztjährigen, beliebten Einführung der R.A.T. AIR ist die R.A.T. AIR S eine perfekte Kombination einer mächtigen 12,000 CPI optischen, kabellosen Gaming-Maus und einem kabellosen Auflade-Mauspad, wodurch die Maus, zu jeder Zeit, vollständig geladen ist und es kann sogar aufgerollt werden, falls man es mal mitnehmen möchte. Das Rat 8+ haben wir dieses Jahr getestet (hier geht’s zu unserem Test).

Gaming-Headset und -Tastatur

Das F.R.E.Q. 4 Gaming-Headset wird voraussichtlich Anfang 2020 ausgeliefert. Ausgerüstet mit 50mm Audio-Treibern für einen mächtigen Bass und Hochleistungsaudio, bietet das F.R.E.Q. 4 virtuellen 7.1 Surround Sound, der ein unglaublich immersives Schallfeld konstruiert. Entworfen für Komfort mit stylischem Aussehen, USB-Verbindung und vollständiger RGB Beleuchtung, ist das F.R.E.Q. 4  eine großartige Addition in jedem Gaming-Arsenal.

Die S.T.R.I.K.E.-Reihe an Gaming-Tastaturen wächst weiter, mit der Addition der S.T.R.I.K.E. 13, der konfigurierbaren RGB mechanischen Tastatur, mit dynamischer Steuerung. Sie nutzt Cherry Red mechanische Switches, ein ergonomisches Keypad und einen auf Komfort ausgerichteten Kippwinkel, wodurch die S.T.R.I.K.E. 13 Komfort und Genauigkeit während ununterbrochenen Gaming-Sessions bietet.

Controller & Fight-Sticks

Mad Catz kehrt außerdem zu Controllern im Jahre 2020 zurück – mit dem C.A.T. 7 und dem C.A.T. 3. Mit einem OLED Display zum Anpassen von Makros und Sensibilitätskontrolle, sowie eingebautem Speicher, um Profile zu sichern, weswegen der C.A.T. 7 der ideale Controller für GamerInnen ist, die maximale Flexibilität in ihrem Setup haben möchten. Der C.A.T. 3 ist ein schnittiger, ergonomischer Controller mit einer Dual-Wireless Verbindung von 2.4GHz und Bluetooth.

Zu guter Letzt möchte Mad Catz der Fighting-Game-Community eine Neujahrs-Überraschung überbringen und den E.G.O. Arcade FightStick vorstellen. Die Rückkehr zu Fighting-Game-Controller, in Form des E.G.O. bietet echte hochqualitative Sanwa Denshi Arcade-Komponenten, einem Joystick mit acht Richtungen, acht Tasten Arcade-Layout und eine anpassbare Faceplate.

Hier nochmals das gesamte Line-up im Videoformat

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu: