Vorschau: Das sind die Top PS5 Games 2020

von David Kolb 28.12.2019

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die erste Next-Gen-Titel wurden angekündigt, weshalb wir einen Blick auf die Top PS5 Games 2020 werfen.

„War never changes“

Im Jahr 2020 dürfen wir uns abermals auf die „Console Wars“ zwischen Microsoft und Sony einstellen. Da Gaming unserer Meinung aber nicht spalten, sondern verbinden soll findet ihr nachfolgend exklusive PS5 Titel. Die Games, die sowohl auf der PS5 und auch auf der Xbox Series X laufen wurden auf diesen Artikel und den Xbox Series X aufgeteilt. Aus diesem Grund lohnt es sich beide Beiträge durchzuschmökern.

Godfall

  • Releasetermin für PS5: Ende 2020

Gearbox und Counterplay Games haben bei den Game Awards ein PS5- und PC-Spiel angekündigt. Godfall soll laut Aussagen des Entwicklerteams ein Third Person Fantasy Looter Slasher-Spiel sein. Also Borderlands 3 mit Nahkampfwaffen? Jedenfalls ist Godfall das erste offiziell für PS5 angekündigte Spiel, und das will honoriert werden. Das Game spielt sich in einem neuen Universum ab und unterstützt EinzelspielerInnen, aber auch Koop-Freunde. Im Winter 2020 erscheint Godfall also für PC auf dem Epic Game Store und ebenso für die PlayStation 5.

The Last of Us 2

Co-Game-Director von The Last of Us 2 Kurt Margenau hat die Möglichkeit angedeutet, PS5-Spiele so zu entwickeln, dass keine Ladezeiten mehr entstehen. Alleine deshalb sollte man davon ausgehen, dass es schon bald eine PS5 Version zu The Last of Us 2 geben wird. Das verstärkt Sony auch noch mit der Ansage, dass man den Übergang zwischen den beiden Generationen so reibungsfrei wie möglich gestalten will. Beim Vorgänger war es noch so, dass man ein Jahr nach dem PS3-Release bereits ein Remake auf der PS4 erhalten konnte. Mittlerweile geht die Branche aber davon aus, dass der PS4-Release von The Last of Us 2 bedeuten wird, dass das Game auch als großer Launchtitel für die PS5 vermarktet werden wird.

Final Fantasy 7 Remake

Ähnlich verhält sich dies auch beim mehrteiligen Final Fantasy 7 Remake. Square Enix entwicklet „Part 1“ zunächst für PS4 und später für PS5. Da der erste Teil bereits am 3. März auf der PS4 erscheint, liegt es Nahe, dass auch dieses Games die grafischen Vorteile einer PS5 gleich zu Beginn demonstrieren wird. Die erste Episode des Spiels soll sich ausschließlich in Midgar abspielen, und eine Sequenz im ersten Mako-Reaktor hat es in diesen Trailer geschafft.

Neues Bluepoint Game

Bluepoint, die Macher von Shadow of the Colossus Remakes, entwickeln an einem “ganz großen Titel” für die PS5. Im Prinzip wissen wir leider noch nicht mehr, denn Inhalt und auch Releasedatum sind noch unbekannt. Da das Shadow of the Colossus Remak bereits Anfang 2018 erschien, ist es durchaus denkbar, dass wir Ende 2020 oder Anfang 2021 ein neuen Titel des Studios auf der PS5 sehen werden.

Was erwartet uns 2021?

Ubisoft plant mit Gods and Monsters eine mythologische Antwort auf Zelda: Breath of the Wild (Sequel ist in Arbeit) zu geben und mit ähnlichen Stärken alle Nicht-Switch-BesitzerInnen begeistern zu können. Das Cross-Gen Spiel wird noch 2020 für PC, PS4, Switch und Xbox One (ja sogar Stadia) erscheinen und ist auch für die neuen Konsolen eingeplant.

Und wir bleiben bei Ubisoft, denn Watch Dogs Legion erscheint ebenfalls noch 2020 für Current-Gen und auch hier gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit für einen Next-Gen-Port.

Ähnlich wie schon bei The Last of Us 2 wird sehr stark mit einem Remake oder einem Cross-Gen für Ghost of Tsushima spekuliert. Das im Sommer erscheinende Game könnte ebenfalls gut demonstrieren was die Hardware der PS5 alles kann.

Was haben Elden Ring und Diablo 4 gemeinsam? Beide Entwicklungsstudios haben die Titel für Current-Gen angedacht, behalten aber im Hinterkopf, dass die Games auch für Next-Gen erscheinen sollen.

Natürlich wird es 2020 noch weitere Spieleankündigungen geben, aber soweit reicht unsere Glaskugel dann doch nicht. Werdet ihr euch eine Next-Gen-Konsole holen und wenn ja welche und auf welches Spiel freut ihr euch am meisten?