Updates zu Gran Turismo 7: Über Konzeptautos und einen PC-Port

von Mandi 28.11.2022

Der Leiter der Gran Turismo-Serie Kazunori Yamauchi hat bestätigt, dass Polyphony Digital eine PC-Portierung von Gran Turismo 7 prüft.

Kommt Gran Turismo 7 auf PC?

PlayStation befindet sich mitten in einem bedeutenden Vorstoß in das PC-Gaming, und seit der Veröffentlichung von Gran Turismo 7 Anfang dieses Jahres (zu unserem Test) wurden die PC-Spieler:innen beglückt. Nämlich mit Ports von Sackboy, Uncharted: The Legacy of Thieves Collection, Spider-Man und seiner Fortsetzung Miles Morales – alles bis dato PlayStation-Exklusivtitel. Auf die Frage von GTPlanet, ob eine PC-Version von GT7 etwas wäre, das er in Betracht ziehen würde, antwortete Yamauchi: “Ja, ich denke schon”. Der CEO von Polyphony behauptete, dass der Prozess, den Titel – der im März für PS5 und PS4 veröffentlicht wurde – auf den PC zu bringen, kein einfacher Prozess wäre.

“Gran Turismo ist ein sehr fein abgestimmter Titel”, fügte er hinzu. “Es gibt nicht viele PCs, die das Spiel nativ in 4K/60p ausführen könnten, also ist eine Möglichkeit, dies zu ermöglichen, die Plattform einzugrenzen. Es ist kein sehr einfaches Thema, aber natürlich untersuchen wir es und überlegen es.“ Seit 2013 stellen sich im Vision-Projekt von Gran Turismo einige der größten Automobilhersteller der Welt, darunter Jaguar und Mercedes-Benz, vor, wie ihre Autos ohne reale Einschränkungen aussehen könnten. Nun kündigte der GT-Serienentwickler Polyphony Digital an, dass die neueste Ergänzung des Vision-Stalls, ein Eintrag von Ferrari, am 23. Dezember in Gran Turismo 7 eintreffen würde…

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments