Twin Mirror erscheint 2020 ohne Episodenformat

von David Kolb 14.06.2020

Twin Mirror, das neueste Spiel von Entwickler Dontnod, erhält einen neuen Trailer und wird ausnahmsweise nicht im Episodenformat erscheinen.

Ein komplettes Spiel

Dontnod Entertainment (Life is Strange und Vampyr) haben auf die Community gehört und verzichten auf einen episodischen Release. Eigentlich war dies auch für Twin Mirror geplant, da man dadurch deutlich früher erste Finanzspritzen der Käufer erhält. Stattdessen hat man sich dazu entschieden am PC exklusiv im Epic Games Store zu erscheinen und verfügt so über genügend finanzielle Mittel, um das Spiel als ganzes fertig zu stellen. Die Frage ist, ob das Game aber trotzdem episodisch und auch mit Cliffhangern erscheint, da dies von Anfang an so geplant war. Mir haben die episodischen Spiele eigentlich immer sehr gut gefallen, weil sie pro Episode ein gutes Pacing und einen klaren Höhepunkt hatten. Wenn ich mir für die Zukunft etwas wünschen dürfte, dann wären das weiterhin episodische Spiele, die aber wie eine Serie im Wochentakt erscheinen. Dann könnte man immer noch um die Geschichte miträtseln, wie diese weitergeht ohne Monate auf den nächsten Release zu warten.

Ihr schlüpft im Spiel in die Rolle von Sam, einem 33-jährigen Enthüllungsjournalisten, der verzweifelt versucht eine frische Trennung zu verarbeiten und in seine Heimatstadt zurückkehrt. Eines Morgens wacht er ohne Erinnerung an seinen Aufenthaltsort in seinem Hotelzimmer auf. Er beginnt der Sache nachzugehen, um herauszufinden, was wirklich passiert ist. Dabei ist sein Verstand seine einzige Waffe. In Twin Mirror könnt ihr in Sams Erinnerungen eintauchen und die Ermittlungen durch eine Serie erschütternder und einflussreicher Entscheidungen lenken. Jede dieser Entscheidungen bringt euch einen Schritt weiter in Richtung Wahrheit und ihren Platz in der Welt.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments