Stray (PS4, PS5) streunt im Sommer 2022 zu uns

von Mandi 29.04.2022

Wer schon immer mal in die Pfoten einer Katze schlüpfen wollte, hat in Stray die Chance dazu. Im Sommer ist es für PlayStation-Spieler:innen so weit!

Mehr zu Stray

Wie wir bereits berichteten, wurde Stray schon im Jahre 2020 angekündigt. In einem Cyberpunk-Look getaucht gilt es, als Katze über die Runden zu kommen. Doch was genau zu tun ist, wurde bislang nur angedeutet. Jedenfalls haben die Entwickler von BlueTwelve Studio daran gearbeitet, dass man sich in der Stadt fremd fühlt. Es gibt eine eigens konstruierte geschriebene Sprache für das Spiel, sodass Spieler:innen tatsächlich das Gefühl haben, den Ort nicht zu verstehen. Auch, wenn die Optik der Stadt sehr freundlich wirkt und mit bunten Akzenten punktet, wird man sich in der Gestalt einer Katze dennoch nicht wie zu Hause fühlen können.

So könnt ihr euch in Bars und anderen Lokalen herumtreiben, aber auch die Straßen unsicher machen. Eine Drohne wird euch ebenso dann und wann bei euren Aufgaben helfen, und natürlich habt ihr jede Menge Fähigkeiten, die eine Katze nun mal hat. Dazu gehören ein unglaubliches Geschick, ein hohes Maß an Balance und eure Krallen. So könnt ihr problemlos auf Rohrleitungen klettern, in Lüftungsschlitzen verschwinden, über Dächer hinweg sprinten und mehr, wenn die Situation es verlangen sollte. Ob wir nun Detektivarbeit leisten werden, einfach nur überleben wollen oder die Welt von Stray erforschen – im Sommer 2022 ist es so weit!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
neuste
älteste
Inline Feedbacks
View all comments
Crazy Bufftel

Super, Danke für die Info, BeyondPixel.