Schräge Netflix-Anime-Adaption Yakuza goes Hausmann wird verfilmt!

von Mandi 07.04.2022

Ein Live-Action-Film der Manga- und Anime-Serie Yakuza goes Hausmann ist auf dem Weg. Der Trailer und das Poster sind erschienen, lest hier mehr!

Mehr zu Yakuza goes Hausmann

Der legendäre Yakuza-Kämpfer Tatsu alias „der unsterbliche Drachen“ verlässt die Unterwelt und widmet sich fortan als Hausmann voll und ganz seinen häuslichen Pflichten. Dies ist die offizielle Beschreibung auf der Netflix-Seite zum Anime. Ein Film, der auf dieser Serie basiert, kommt am 3. Juni in die japanischen Kinos. Sony Japan hat nun den offiziellen Trailer auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht. Hier ist der – für die Serie typisch überzeichnete – Trailer für euch:

Worum geht’s?

Nachdem Tatsu sich kürzlich aus seinem gefährlichen Leben als am meisten gefürchteter Gangster in Theakuza zurückgezogen hat, verbringt er jetzt seine Tage als bescheidener Ehemann. Seine Probleme bestehen nunmehr darin, was er an diesem Abend zum Abendessen vorbereiten soll oder welche Hausarbeit zu erledigen ist. Seinem Charakter entsprechend nimmt Tatsu seine neue Rolle sehr ernst und ist bestrebt, ein Meister in allen Haushaltsaufgaben zu werden. Das überrascht seine alten Kollegen, und nur wenige wissen überhaupt von seinem bescheidenen neuen Lebensstil. Habt ihr Yakuza goes Hausmann auf Netflix angesehen? Ich fand die Serie super zum Abschalten!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments