One Piece: Abenteuer auf Nebulandia-Test: Wiedersehen mit Foxy

von Stefan Hohenwarter 29.12.2016

Das vierte One Piece TV-Special beschert uns ein Wiedersehen mit Foxy dem Silberfuchs – ob sein Comeback gelungen ist, erfahrt ihr in meinem One Piece Abenteuer auf Nebulandia Test.

one-piece-abenteuer-auf-nebulandia

Facts

  • Genre: Action, Anime
  • Publisher: KAZÉ Anime (VIZ Media Switzerland)
  • Regie: Konosuke Uda
  • Releasetermin: 28. Oktober 2016

Worum geht’s?

Die Strohhutpiraten machen, was sie am Besten können. Sanji kocht, Zorro trainiert, Lysop und Franky machen Zielübungen, während die Thousand Sunny über das Meer segelt. Doch plötzlich entdecken Ruffy und seine Crew eine Insel voller hilfloser, gestrandeter Frauen. Sanji ist natürlich in der ersten Reihe und stürmt auf die Ladies zu, als es ihn durchschüttelt. Es ist die verkleidete Foxy-Piratenbande, die sich wieder einmal an Ruffy für die Schmach beim letzten Davy Back Fight rächen will. Der Strohhut kann nicht anders, als mitzumachen. Ein Fehler, wie sich herausstellt. Ein Marinekommandant hatte sich nämlich unter einem Vorwand der Foxy-Bande angeschlossen, um die Strohhutpiraten ein für alle Male dingfest zu machen. Nicht nur, dass sein Plan aufzugehen scheint, er hat auch für sämtliche Eventualitäten einen Plan B im Köcher. Und so gelingt es ihm Zorro, Sanji und zwei Mitglieder von Foxys Crew gefangen zu nehmen. Die Kapitäne wollen natürlich ihre Mitglieder befreien und so kommt, was kommen muss: Ruffy und der Spaltkopf, wie er von den Strohhüten genannt wird, schließen sich zusammen.

Abenteuer auf Nebulandia Test Screens

Quelle: KAZÉ Anime (VIZ Media Switzerland)

Bild und Ton

In Punkto Bild und Ton gibt es keine großen Überraschungen. Der Stil entspricht jenem der Serie und die selben SynchronsprecherInnen sind an Bord. Schade ist nur, dass selbst auf der Blu-ray die beiden Tonspuren (Japanisch und Deutsch) nur im DTS-HD-MA 2.0-Format vorliegen. Eine 5.1-Tonspur bleibt, wie auch Bonusmaterial leider nur Wunschdenken. Ihr müsst einzig mit einem Poster mit dem Coverart Vorlieb nehmen.

Anfängliche Schwierigkeiten

Zum Verkaufsstart von One Piece Abenteuer auf Nebulandia gab es Produktionsprobleme auf Seiten von KAZÉ. Viele KäuferInnen beschwerten sich, dass auf der DVD nicht das TV-Special, sondern ein paar Folgen der neuen One Piece Box 14 enthalten waren. KAZÉ hat reagiert und die betroffene Discs ausgetauscht. Fehler können passieren! Wichtig ist, wie man darauf reagiert und das hat KAZÉ meiner Meinung nach richtig gut gemacht.

Abenteuer auf Nebulandia Test-Fazit:

Nach Episode of Ruffy, Episode of Nami, Episode of Merry ist One Piece Abenteuer auf Nebulandia das vierte TV-Special, der Episode of-Reihe. Ich war schon damals bei der One Piece Box 7 ein großer Fan von Foxys Davy Back Fight und deshalb freute ich mich, als ich bei meinem Abenteuer auf Nebulandia Test den Spaltkopf am Cover sah. Ich hoffte, dass es kein halbherziger Aufguss der Fillerstory von damals handelt. Und ich hatte Glück! Das neue Abenteuer hat alles, was zu einem guten One Piece-Film dazugehört: Spaß, Action und die verrückten Charaktere. Cool finde ich auch, dass dieses Mal Charaktere, die normal immer im Fokus sind (z.B. Zorro und Sanji), dieses Mal etwas weniger Screentime bekommen.

Wie bei den Auskopplungen davor gibt es außer einem Poster kein Extra und die Tonspuren liegen nur im 2.0-DTS-HD-MA Format vor. Dennoch kann ich als Fan von Foxy dem Silberfuchs die Box allen One Piece-Fans ans Herz legen: Das Abenteuer auf Nebulandia hat wieder alles zu bieten, was man sich von einem Filmableger wünscht.

Wertung: 9 Pixel

für One Piece: Abenteuer auf Nebulandia-Test: Wiedersehen mit Foxy