Marvel Cinematic Universe: Wer ist Captain Marvel?

von Stefan Hohenwarter 02.05.2018

Avengers Infinity War ist gerade in aller Munde – nicht nur dass der Film ein riesiger Erfolg ist (Stand 30.4.2019 welteweites Einspielergebnis von 725+ Millionen US-Dollar laut imdb), auch wilde Theorien, wie die Marvel-SuperheldInnen (vielleicht mit der Hilfe von Captain Marvel) die Situation in Avengers 4 retten könnten, kursieren. Ein entscheidender Faktor könnte die gerade angesprochene, in der Infinity War Post Credit Scene angeteaserte Captain Marvel sein, doch wer ist die omniöse Heldin?

Das erste Erscheinen

Das Debüt feierte Captain Marvel 1967 im Comic Marvel Super-Heroes #12, das von Autor Stan Lee und Zeichner Gene Colan stammt. Dabei handelt es sich um einen heldenhaften Außerirdischen namen Mar-Vell. Um auf der Erde nicht aufzufallen, besorgte er sich eine irdische Tarnidentität als Dr. Walter Lawson. Er konnte fliegen und verfügte über Solarkräfte, übersinnliche Geistesgegenwart sowie Superkärfte – wohl auch wegen der Fähigkeiten wird er oft als der Superman im Marvel-Universum angesehen. 1977 feierte sein weibliches Pendant Ms. Marvel – eine US-Pilotin namens Carol Danvers mit ähnlichen Superkräften – die Premiere. Carol Danvers nach einigen Zwischenbesetzungen zur neuen Captain Marvel ausgerufen.

Captain Marvel (Carol Danvers)

Quelle: syfy.com

Captain Marvel im Marvel Cinematic Universe

Im Marvel Cinematic Universe kam Captain Marvel bis zur Post Credit Scene von Infinity War noch nicht vor – einzig ein Kinostart im Frühjahr 2019 war schon bekannt. Für diesen Kinofilm schlüpft Brie Larson an der Seite des altbekannten Nick Fury in die Rolle der Superheldin. Wie sie aussieht, könnt ihr euch auf den ersten Setbildern, die auf Hollywoodpipeline.com veröffentlicht wurden, anschauen.

Eines der aufgetauchten Set-Bilder von Captain Marvel

Welche Fähigkeiten und Kräfte Captain Marvel haben wird, ist derzeit noch unklar. Ebenso unklar ist, ob die Heldin als Retterin in der Not den Rächern in Avengers 4 zur Hilfe eilt, oder der Teaser in der Post Credit Scene nur eine Anspielung auf ihren eigenen Film im Frühjahr 2019 ist.

Da sie als auch Ant-Man keinen Auftritt in Avengers 3 hatten, gibt es für mich nur eine äußerst plausible Erklärung: Carol Danvers könnte wie auch in ihrer Origin-Story die Macht erlangen, sich in der Quantenebene – dem aus Ant-Man bekannten subatomaren Raum – zu bewegen und diese eventuell auch beeinflussen zu können. Die Theorie wird unterstützt, da auch Ant-Man and the Wasp erst nach Avengers 3 (hier geht’s zu unserer Kinokritik) im Kino anläuft, und der Held ein starker Mitstreiter im Kampf gegen Thanos gewesen wäre – er aber ohne erfindlichen Grund einfach nicht dabei war. Das lässt für mich nur die Theorie zu, dass die Quantenebene der Schlüssel zur Verhinderung von Thanos‘ Sieg sein kann.

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Dregorius
Gast
Dregorius

Captain Marvel wird eine Interresante Figur. Ich hoffe nur, dass in Avengers 4 nicht einfach alles iwie umgekehrt wird und die Helden doch leben, das wäre langweilig und zu offensichtlich für Superhelden Filme.