Last Night in Soho von Edgar Wright erscheint im Oktober

von Mathias Rainer 29.05.2021

Der neueste Film von Edgar Wright Last Night in Soho erscheint noch heuer im Oktober 2021. Mit dem ersten, unten verlinkten Trailer können wir uns auf das bevorstehende Kinoerlebnis einstimmen. Zudem haben wir im folgenden Beitrag die Detailinfos zum mysteriösen Horror-Drama des Kultregisseurs für euch zusammengefasst.

Tarantinos best Buddy – das ist Edgar Wright

Wahrscheinlich hat schon jeder einmal einen Edgar Wrigh-Film gesehen, wobei sich viele dieses Umstandes womöglich gar nicht bewusst sind. Denn obwohl der Regisseur viele qualitativ hochwertige und auch gefeierte Streifen auf seine Vita schreiben kann, ist er dennoch nicht so bekannt wie einer seiner besten Kumpel Quentin Tarantino.

Zu Edgar Wrights bekanntesten Werken zählen unter anderem Scott Pilgrim vs. the World (2010) und die Blood and Ice Cream-Trilogie bestehend aus Shaun of the Dead (2004), Hot Fuzz (2007) sowie The World’s End (2013). Sein bislang letzter veröffentlichter Film Baby Driver datiert bereits von 2017 und war im darauffolgenden Jahr für insgesamt 3 Technik-Oscars nominiert (bester Ton, bester Schnitt, bester Tonschnitt). Unser Review zu Baby Driver könnt ihr übrigens hier nachlesen.

In seinem neuesten Projekt Last Night in Soho schlägt Wright nun in eine ganz andere Kerbe. Der Film – in dem auch die aus dem Damengambit bekannte Anya Taylor-Joy eine Hauptrolle übernimmt – erscheint nun eben im Oktober in diesem Jahr. Ein genaues Datum ist zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch nicht bekannt.

Daten und Fakten zu Last Night in Soho

  • Regisseur: Edgar Wright
  • Drehbuch: Krysty Wilson-Cairns (1917), Edgar Wright
  • Kamera: Jeong Jeong-hun (Oldboy)
  • Musik: Steven Price (Roma, Baby Driver)
  • Studio: Universal Pictures, Focus Features, Working Title Films
  • Genre: Horror, Mystery, Thriller, Drama
  • Hauptdarsteller: Thomasin McKenzie (Jojo Rabbit), Anya Taylor-Joy

Handlung

Die junge Eloise (Thomasin McKenzie) interessiert sich leidenschaftlich für Modedesign. Unter mysteriösen Umständen reist sie in der Zeit zurück ins London der 1960er Jahre. Dort trifft sie auf ihr Idol, die schillernde Möchtegern-Sängerin Sandy (Anya Taylor-Joy). Aber Englands Hauptstadt der 60s ist nicht so wie es scheint. Weitere Details zur Handlung sind bislang noch nicht bekannt.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments