Koop-Plattformer Struggling ab sofort für PS4 und Xbox One erhältlich

von Stefan Hohenwarter 08.09.2021

Frontier gab nun bekannt, dass Koop-Plattformer Struggling – wie geplant – ab sofort für PS4 und Xbox One erhältlich ist.

Worum geht’s im Spiel?

Im Spiel übernehmt ihr die Kontrolle über die Arme des “fleischigen” Heldens Troy auf seiner Suche nach den legendären “Abomination Gods”. Ob im Einzelspieler- oder Koop-Modus, das Spiel testet eure Koordinationsfähigkeiten bis an ihre Grenzen, während sie sich gleichzeitig mit Rätseln in immer bizarreren Umgebungen herumschlagen.

Der einzigartige, auffällige Stil von Struggling kombiniert Elemente von Comedy und Horror, um euch in eine lustige, aber auch verstörende Welt tauchen zu lassen – von düsteren Laboren über unendliche Canyons bis hin zu irritierenden Fieberträumen. Der wackelige Protagonist muss immer anspruchsvollere, physikbasierte Rätsel lösen und mit Hilfe von Schwung und Trägheit Tümpel mit unaussprechlich ekligen Abfällen überwinden, eine beträchtliche Menge schwerer Maschinen bedienen und jeden Winkel der Welt auf der Suche nach schicken Hüten erkunden.

So wie jedes Laborexperiment mit ein bisschen Selbstrespekt, ist auch Troy ein ständig mutierender Charakter. Im Verlauf schaltet ihr eine Reihe von Fähigkeiten frei, die das Spielerlebnis drastisch verändern, während ihr euch in immer kniffligeren Umgebungen fortbewegen.

Struggling ist ab heute für PlayStation 4 und Xbox One verfügbar und kann zudem auf Steam und für die Nintendo Switch erworben werden.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments