Kommt eine Switch mit 4K? Nintendo sagt via Tweet ganz klar „Nein“

von Mandi 30.09.2021

Nach einem Bloomberg-Bericht hat sich Nintendo zu Wort gemeldet. Es gibt derzeit keine Pläne für eine 4K-fähige Nintendo Switch!

Über den Switch 4K-Hickhack

Es ist selten, dass ein großes Unternehmen herauskommt und einen ganzen Bericht kategorisch leugnet, aber das hat Nintendo getan. Die japanische Unternehmenseinheit hat eine Pressemitteilung veröffentlicht, in der sie darauf besteht, dass Bloombergs angebliche Enthüllung falsch sei. Diese besagte, dass Nintendo Entwickler dazu brachte, 4K-Spiele für einen bevorstehenden, aber möglicherweise abgesagten “Switch Pro”-Handheld zu entwickeln. Angeblich hätte Nintendo Tools für die Entwicklung von 4K-Games bereitgestellt, das ist allerdings einfach nicht wahr.

Unabhängig davon heißt es, dass es keine Pläne für eine neue Nintendo Switch außer der leicht verbesserten OLED-Version gibt, die nächste Woche schon erscheint. Natürlich will Nintendo dieser nicht das Wasser abgraben, und es kann gut sein, dass das eine oder andere Entwicklungskit vielleicht ursprünglich technisch stärker war, bis zur 4K-Auflösung (im Dock) eben. Doch ein Handheld ist keine einfache Sache, da wollen nicht nur rohe Power, sondern auch Wärmeentwicklung und Akkulaufzeit berücksichtigt werden. Also alles auf Anfang, sagt Nintendo, und hier ist der Tweet dazu:

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments