KAZÉ enthüllt den ersten Teil der Manga Neuerscheinungen 2022

von Stefan Hohenwarter 26.10.2021

Der hiesige Manga-Publisher Kazé Manga enthüllte nun den ersten Teil der Neuerscheinungen 2022 – mit dabei ist ein Vampir-Schocker, ein Fantasy-Abenteuer und Boys-Love-Zuwachs.

Was erwartet euch in MoMo – the blood taker – ?

Eine groteske Mordserie erschüttert Japan, bei der die „hübsch“ arrangiert Leichen auch noch völlig blutleer sind. Die Mordkommission witzelt schon, dass es sich bei dem mysteriösen Täter wohl um einen Vampir handelt, und geben ihm den Namen „V“. Doch der leitende Ermittler Keigo Mikogami weiß: Vampire existieren wirklich. Einer von ihnen hat vor zehn Jahren seine Freundin getötet. Seitdem sinnt er auf Rache. Allerdings verläuft das erneute Aufeinandertreffen ganz anders, als Keigo es sich immer vorgestellt hat: Er wird im Handumdrehen besiegt und ist kurz davor, seinen letzten Atemzug zu machen. Da kommt ihm eine Vampirin namens Momo zu Hilfe. Sie kann Keigo nur helfen, indem sie ihn zu Ihresgleichen macht. Um seine Rache doch noch zu bekommen, willigt Keigo ein, doch das Dürsten nach Blut ist eine fast noch größere Herausforderung, als diesen einen Vampir zur Strecke zu bringen …

Was erwartet euch in Das Biest des Königs?

Die Zwillinge Sogetsu und Rangetsu sind Bestien, Mischwesen aus Mensch und Tier. Das Leben der Bestien ist trübe: Begabte Jungen werden als Diener an den Herrscherhof geschickt, die Mädchen werden prostituiert. Sogetsu sollte dank außergewöhnlicher Begabung dem vierten Prinzen Tenyo am Hof dienen. Doch dort verstarb er unter mysteriösen Umständen. Um seinen Tod zu rächen, kleidet sich Rangetsu fortan als Mann und wird als neuer Bestien-Diener von Tenyo ausgewählt. Und dieser eröffnet Rangetsu eine Wahrheit, die all das bisher Geglaubte auf den Kopf stellt … Nach dem Abschluss von Die Braut des Wasserdrachen mit Band 11 im Dezember veröffentlicht KAZÉ Manga ab dem 5. Mai 2022 eine weitere gefühlvolle Fantasy-Serie von Rei Toma.

Was erwartet euch in Der Metalhead von nebenan?

Weil in Kentos neuer Wohnung zwar die Mieten billig sind, aber die Heizung null funktioniert, wäre er beinahe erfroren. Gerettet hat ihn sein Nachbar Soushi. Schwarze Klamotten, lange Haare, haufenweise CDs und ein leerer Blick – Kento ist einem Vollblut-Metal-Fan in die Wohnung geraten. Innerhalb eines Jahres aber freunden sich die beiden an. Doch eine Sache hat Kento Soushi immer noch nicht verraten, nämlich dass er auf Männer steht … und er Gefallen an Soushi findet … Der Metalhead von nebenan von MAMITA (Treffpunkt Wolke sieben) ist eine charmanter und liebenswürdiger Boys-LoveEinzelband um ein ziemlich ungewöhnliches Paar.

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments