HUAWEI Watch GT 3 Pro (43mm) Test: Kleiner, feiner, besser?

von Mandi 30.05.2022

Wer eine edle Smartwatch aus Keramik möchte, kann mit der HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm sehr glücklich werden. Lest hier unseren Test!

Die HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm heißt deswegen GT, weil sie von der Automobilindustrie inspiriert ist. Da gab es einen legendären Grand Tourer oder Gran Turismo (nicht unähnlich der Rennspielserie), und die Abkürzung davon soll sich auch auf dieses Produkt übertragen. Werte wie Zuverlässigkeit, hohe Performance und Glamour möchte auch diese Smartwatch bieten – die Vergangenheit hat gezeigt, dass der Hersteller dieser Anforderung durchaus gerecht werden kann. Nun ist die Smartwatch in einer dritten Auflage zurück, und kann sie überzeugen? Wählt ihr die Uhr mit einem Lederband, könnt ihr sie schon um 449 Euro erstehen, während die Version mit einem Keramikband um 549 Euro UVP erhältlich sein wird. Jetzt geht es aber los mit unserem Test!

Über die HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm

Sehr unschuldig in Weiß präsentiert sich die HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm – da gibt es nichts zu meckern. Unser Testgerät kam mit einem weißen Lederband zu uns, was den edlen Eindruck nur noch verstärkte. Allerdings: Auch das helle Keramikband (ebenfalls in Weiß) wird daran nichts ändern, sondern die Stärke noch mehr hervorheben! Zwar ist diese Smartwatch die kleinere Version – es gibt einen großen Bruder -, aber ich empfinde die Größe als geradezu perfekt. Mit meinen schmäleren Handgelenken ist es sehr ästhetisch, wenn sich ein Gerät nicht über Gebühr aufdrängt, sondern dezent darauf sitzt und als wertiges Accessoire die Blicke auf sich zieht. Das Tragegefühl ist äußerst angenehm, dafür sorgen sowohl der Rücken der Uhr wie auch das Lederarmband. Perfekt!

Wenden wir uns der Smartwatch an sich zu: Die HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm besitzt keine drehbare Lünette, aber dafür eine dreh- und klickbare Krone sowie einen Knopf. Dieser dient dem Schnellzugriff auf eine von euch gewählte App, standardmäßig ist dies die Trainings-App der Smartwatch. Wollt ihr diese Einstellung ändern, steht euch dies in den Optionen frei – ihr dürft euch zwischen über 25 Schnelleinstellungen entscheiden. An der Oberfläche wird die Watch von feinem Saphirglas bedeckt, und an der Rückseite fühlt ihr einen Rücken aus nonkristalliner Keramik. Das klingt nicht nur hochwertig, sondern fühlt sich auch genauso an! Reinigen lässt sich die Watch übrigens problemlos, ein Mikrofasertuch reicht dafür vollkommen aus. Doch wie schlägt sich die Uhr bei der Nutzung?

Die Vorbereitungen

Bevor ihr so richtig loslegen könnt, müsst ihr die neue Uhr zunächst mit eurem Smartphone koppeln. Da trifft es sich gut, dass die HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm mit allen Geräten kompatibel ist, die unter Android 6.0 bzw. iOS 9.0 oder aktueller laufen. Alles, was ihr dazu braucht, ist die hauseigene HUAWEI Health-App, die ihr gratis aus eurem jeweiligen Store bezieht. Darauf weist euch die Uhr schon beim Einschalten hin, das ist ganz fein. Der weitere Prozess wird dann Schritt für Schritt erklärt. Entweder fügt ihr die Smartwatch wie ein Bluetooth-Gerät (scannen, koppeln, einrichten) hinzu, oder ihr lasst die Uhr einen QR-Code anzeigen. Beide Wege führen zum Ziel, und wenn ihr die Verbindung hergestellt habt, werdet ihr höchstwahrscheinlich noch zu einem Software-Update eingeladen.

In meinem Fall war dies eine Aktualisierung auf die HarmonyOS-Version 2.1.0.313 im Testzeitraum (Mai 2022). Dieses Update benötigte zwar ein paar Minuten, doch danach konnte ich ohne jegliche Verzögerung loslegen. Wenn ihr die Uhr startet, erwarten euch insgesamt nicht weniger 28 Menüpunkte beziehungsweise Funktionen zur Auswahl, was von der Taschenlampenfunktion und einem Kompass angefangen über Dinge wie Nachrichten, Pulsmessung, Barometer bis hin zu Stressmessung, Trainingsaufzeichnung und Schlaftracking reicht. Aber keine Sorge: All dies ist optional und übersichtlich aufbereitet. Alle Sensoren spielen da sehr gut zusammen, und den besten Überblick über eure gesammelten Gesundheitsdaten bietet euch die App am Smartphone.

Die HUAWEI Health-App im Detail

Der Hersteller selbst beschreibt die App als euren persönlichen Gesundheits- und Fitnessbegleiter, direkt in eurer Tasche. Dabei ist es egal, ob ihr Anfänger:innen oder Profis seid, eure Gesundheit einfach nur im Blick haben wollt oder es rein um die Verwaltung der Geräte geht! Die HUAWEI Health-App zeichnet eure Aktivitäten in mehr als 100 verschiedenen Sportarten auf, vom Anfänger- bis zum Fortgeschrittenenniveau. Eure Workout-Daten werden euch bei jedem Schritt angezeigt, damit ihr auch bestimmt eure Ziele erreichen könnt. Apropos Ziele: Mit dem Schlagwort Healthy Living könnt ihr euch von der App und der Uhr gewisse Aufgaben stellen lassen. Dazu gehört etwa regelmäßiges Wassertrinken, aber auch bewusstes Abschalten, das Erreichen eines Schrittziels oder guter Schlaf!

Ihr könnt euch detailliert eure gesammelten Gesundheitsstatistiken in der HUAWEI Health-App anzeigen lassen. So findet ihr leicht zugängliche Aufzeichnungen über eure Herzfrequenz, euren Sauerstoffgehalt im Blut, euren Blutdruck, eurer Schlafqualität, die Anzahl eurer Schritte und mehr. Diese Daten werden in übersichtlichen, dynamischen Diagrammen dargestellt, so dass ihr immer auf dem Laufenden seid. Doch auch die Zifferblätter der HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm lassen sich so anpassen, indem ihr aus Hunderten verschiedenen, in übersichtliche Styles kategorisierten Watch Faces wählt. Die Spannweiter reicht von dynamischen Sportarten bis hin zu lustigen Cartoons. Zudem gibt es regelmäßig neue Designs, wer also Wert darauf legt, findet hier immer wieder etwas Neues!

So legt ihr los

Bei der HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm gibt es beim Lederarmband echt nicht viel zu beachten. Ihr legt die Uhr an, schaltet sie ein und nach der Erstkonfiguration geht es auch schon los! Das Armband lässt sich mit einem cleveren Mechanismus, dank dem ihr einen Haltestift zur Seite ziehen könnt, jederzeit wechseln und ihr könnt es ohne Werkzeug flugs wechseln. Schön ist, dass sich auch die Smartwatch selbst ganz an eure Bedürfnisse anpassen lässt. Wichtig ist dann vor allem, ein passendes Zifferblatt für eure Uhr auszuwählen. Denn dieses seht ihr jedes Mal, wenn ihr eure Uhr aktiviert – und ihr entscheidet, wie das Ganze aussieht!

Dazu lasst ihr einfach den Finger eine Sekunde auf dem Display ruhen, und ihr könnt standardmäßig aus vierzehn Vorschlägen wählen. Die verfügbaren Stile sind höchst unterschiedlich und zeigen euch, in welche Richtung euer persönliches Design gehen kann! Wer allerdings noch mehr möchte, greift wie vorhin beschrieben zur HUAWEI Health-App. Hier gibt es sowohl kostenpflichtige, aber auch Gratis-Zifferblätter in getrennten Kategorien zur Auswahl. Habt ihr euch in der Übersicht für ein Zifferblatt entschieden, könnt ihr es sofort auf die Uhr schicken. Die Installation von solchen Watch Faces ist dabei eine Sache von zwei Fingertipps, viel einfacher könnt ihr eure HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm echt nicht anpassen! Genauso verhält es sich mit der Steuerung der Smartwatch.

Zugänglichkeit wird groß geschrieben

Seid ihr dann mit der Passform und Aussehen eurer Watch zufrieden, geht es auch schon los mit der tatsächlichen Nutzung. Durch Wischen auf dem Zifferblatt erreicht ihr standardmäßig das aktuelle Wetter, die Musiksteuerung, eure Herzfrequenz, die Sauerstoffsättigung, eure Aktivitätsringe (Schritte, Training und Aufstehen), die Mondphase und euer Schlaftracking. Diese Reihenfolge könnt ihr frei anpassen, das ist ein Punkt in den Einstellungen. Genauso könnt ihr rasch eure aktuellen Benachrichtigungen anzeigen lassen, aber auch Schnellzugriffe auf den Wecker, eine Trocknungsfunktion und die Einstellungen nutzen. Durch einen sanften Druck auf die Krone der HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm kommt ihr in eine Übersicht aller installierten Apps.

Tippt ihr dann eine App an, startet diese ohne Verzögerung. Ihr könnt dann darin sowohl durch Wischen und Tippen navigieren (yay, Touchscreen!), aber auch die Krone zum Scrollen nutzen. Drückt ihr diese erneut, landet ihr wieder auf eurem Zifferblatt. Wollt ihr eine Zurück-Funktion verwenden, müsst ihr vom linken Rand weg nach innen wischen. So weiß die HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm, dass ihr einen Schritt zurückgehen wollt und erledigt dies auch prompt. Softwareseitig kann man dieser Watch echt nichts vorwerfen, alles ist eingängig und kinderleicht zu bedienen. Die untere Taste am Gehäuse fungiert übrigens als Schnellzugriff für eine von euch gewählte App, und wenn ihr die Krone drei Sekunden lang haltet, könnt ihr die Smartwatch entweder neu starten oder ausschalten.

Die HUAWEI Watch GT 3 Pro im täglichen Gebrauch

Wie sich im Testzeitraum allerdings herausgestellt hat, braucht ihr diese Funktion eigentlich nie. Denn die HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm läuft verlässlich und das Betriebssystem (HarmonyOS, von HUAWEI selbst) bleibt stets reaktionsfreudig. Ein Stresstest im Rahmen eines Reviews ist bei einer Smartwatch eigentlich nur begrenzt sinnvoll, da sie eher als Begleitung gedacht ist denn als aktiv zu nutzendes Gerät. Den hat die Uhr aber dennoch toll bestanden: Egal, wie viele Apps ich nacheinander ausprobiert hatte oder was ich auch anstellte, es stürzte einfach nichts ab. So stellt man sich einen täglichen Begleiter vor: Verlässlich, ausdauernd und pfeilschnell. Sämtliche Funktionen, die diese Uhr bietet, waren problemlos und ohne jeden Makel jederzeit verfügbar und wurden sauber ausgeführt.

Natürlich könnt ihr die HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm zum Sport-Tracking benutzen. Dafür ist die Uhr auch gedacht, denn nicht umsonst unterstützt sie über 100 Sportmodi und Workout-Funktionen wie eine smarte Laufplanung oder Information über die Trainingsbelastung. Gleichzeitig wurde ich bei Trainingseinheiten dank den Benachrichtigungen am Handgelenk immer am neuesten Stand gehalten, das ist alles ein sehr nettes Extra. Besonders cool ist es natürlich, hier ein Gerät für alles zu haben: Die Uhr sieht nicht nur edel aus, sondern ist ein extrem fähiger Aktivitätstracker. Wer möchte, kann auch problemlos damit telefonieren, sich an den Zielort navigieren lassen oder Musik hören – hier ist einiges möglich! Je nachdem, wie euer Use Case aussieht, könnt ihr das dann umsetzen.

Tracking: Vielseitig, genau und EKG

Diese Fülle an Optionen setzt sich natürlich bei den Tracking-Optionen dieses Wearables fort. Wie vorhin schon angesprochen gibt es eine Unzahl an vorinstallierten Apps, die euch in Tandem mit der HUAWEI Health-App einen perfekten Überblick über eure Gesundheit verschaffen. Zu den Aufgaben der HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm zählen somit die Herzfrequenz-Messung, die Messung der Sauerstoffsättigung im Blut, die Schlafüberwachung mit HUAWEI TruSleep, eine Stressüberwachung und Atemübungen. Besonders erwähnenswert ist die Fähigkeit der Uhr, auch einen Überblick über den eigenen Menstruationszyklus zu geben. Eine Funktion, die es noch erst durch die notwendigen Regulatorien schaffen muss, gibt es ebenfalls, derzeit nur in einer geschlossenen Beta-Version.

Hierbei geht es um die EKG-Funktion – ja, die HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm kann auf Wunsch ein Elektrokardiogramm aufzeichnen und euch Aufschluss über eure Herzgesundheit geben! Beispielsweise werdet ihr auf ventrikuläre Extrasystolen hingewiesen, wenn diese in eurem EKG auftreten sollten. Die App ist übersichtlich und macht es einfach, regelmäßige Herz-Checks durchzuführen. Jedoch wird das Feature in unseren Breitengraden erst nach erfolgreicher behördlicher Zertifizierung freigeschaltet. Vermutlich wird es im Herbst 2022 so weit sein! Um ganzheitlich versorgt zu sein, könnt ihr in der HUAWEI Health-App Healthy Living aktivieren. So gibt euch die Uhr auch regelmäßige Updates bezüglich Wasser trinken, Aktivität, Atmung, Lächeln und mehr.

Weitere interessante Details

Bei der EKG-Funktion, die ich vorab testen durfte, gefiel mir vor allem die Aufbereitung in der App. Sämtliche Scans werden übersichtlich angezeigt, auch die kurze Beschreibung im Nachgang wie „scheint in Ordnung zu sein“ oder „Vorsicht, Extrasystolen!“ macht Sinn und ist für Normalnutzer:innen verständlich! Gleichzeitig bin ich nach wie vor von der Akkulaufzeit der Watch GT-Serie begeistert. Selbst bei Intensivnutzung gehen sich hier leicht mehrere Tage Laufzeit aus, unter vier Tagen müsst ihr eigentlich nie an den Strom. Sollte es mal so weit sein, lädt das Gerät um ein Drittel schneller auf als der Vorgänger – da geht der Saft niemals aus! Apropos Saft: Die HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm ist wasserdicht und kann auf Tauchgänge (bis 30 m Tiefe) mitgenommen werden.

Das Produkt ist sowohl mit gängigen Android-Smartphones ab Android 6.0, aber auch mit iPhones (iOS 9.0 oder aktueller) kompatibel. Somit ist es egal, welches Handy ihr verwendet, ihr könnt die Uhr damit koppeln und dank der HUAWEI Health-App auch optimal nutzen. Ebenso optimal ist auch die Verarbeitungsqualität dieser Smartwatch. Egal, ob ihr die Watch selbst betrachtet (die Haptik ist einwandfrei) oder das Armband, hier wurde nirgends gespart. Das erfreut das Herz von Uhren-Fans, und man weiß ganz genau, dass das Gerät ein langes Leben vor sich hat. Ja, mit der HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm bekommt ihr hochwertige Hardware, ganz, wie man es vom Hersteller gewöhnt ist. Wenden wir uns nun den verbauten Komponenten in dieser Uhr zu!

HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm: Die Technik

Bei der HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm ist das Gehäuse komplett aus nanokristalliner Keramik gefertigt. Der 1,32 Zoll große AMOLED-Touchscreen wird von Saphirglas geschützt und löst mit 466 x 466 Pixel auf. Das Armand der Smartwatch ist 20 mm breit und ist für Handgelenke mit 130 bis 190 mm Umfang geeignet. Die Wasserbeständigkeit ist mit 5 ATM angegeben, gleichzeitig kann das Gerät aber auf Tauchgänge in bis zu 30 Metern Tiefe mitgenommen werden. Eine Unzahl an Sensoren ist ebenfalls verbaut, in der Uhr befinden sich die folgenden Sensoren: Beschleunigungssensor, Gyroskopsensor, Magnetometersensor, optischer Herzfrequenzsensor, Barometersensor und ein Hauttemperatursensor. Was auch immer ihr braucht, diese Uhr bietet es höchstwahrscheinlich!

Die Abmessungen des Produkts betragen 42,9 mm im Durchmesser bei einer Höhe von 10,5 mm bei einem Gewicht von 50 Gramm. Im Inneren der Smartwatch ist ein 4 GB großer Speicherplatz verbaut, und zum Telefonieren gibt es auch ein Mikrofon nebst einem Lautsprecher. Für die Konnektivität gibt es den aktuellsten und stromsparendsten Bluetooth 5.2-Standard, NFC und auch GPS. Der Akku der HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm fasst übrigens 292 mAh, der bei leichter Nutzung bis zu sieben Tage lang durchhalten kann. Geladen wird die Uhr dann mit einer mitgelieferten kabellosen Ladestation, und nach etwas über einer Stunde an der Stromversorgung seid ihr wieder bei 100 % Akkustand angelangt. Übrigens, als Betriebssystem kam im Mai 2022 die HarmonyOS-Version 2.1.0.313 zum Einsatz.

Wer bis zum 12. Juni eine HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm kauft, bekommt die HUAWEI FreeBuds Lipstick gratis dazu!

Das Fazit zur Smartwatch

Der Markt der Wearables wird immer interessanter. Wenn sich ein Technologie-Gigant wie HUAWEI dazu entschließt, gute Smartwatches herzustellen, kommen jährlich neue Ideen und Features dazu. Dies ist bei der HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm der Fall, denn jede Revision macht stets etwas besser als die Vorgängerversion. Dabei bietet sie die selben Stärken wie auch schon beim letzten Mal: Eine Unzahl an Gesundheitsdaten lässt sich tracken, die HUAWEI Health-App bietet die beste Übersicht über diese Sammlung und die Uhr hält lange durch – bis zu sieben Tage Laufzeit sind drin. Zudem bietet die Watch über 100 Sportmodi, und voraussichtlich im Herbst 2022 stößt eine EKG-Funktion dazu. Ich konnte sie testen und finde auch diesen Modus sehr übersichtlich und nützlich.

Als etwas kleinere Uhr verlangt der Hersteller im Vergleich zum großen Bruder einen Aufpreis, so startet die 43mm-Version bei 449 Euro (mit Lederarmband). Dafür gefällt mir die Passform des Produkts besser, ob das diesen Aufpreis wert ist? Jedenfalls kann man dieser Smartwatch nur Rosen streuen, denn hier passt ansonsten einfach alles zusammen. Sowohl die Haptik wie auch die Verarbeitungsqualität sind wie gewohnt top, die Wasserdichtigkeit macht sie zur Begleitung für alle Lebenslagen und die Software ist verlässlicher als eine Bank. Ich kann das Gesamtpaket nur empfehlen: Hier wird das Premium-Feeling groß geschrieben, und ich muss sagen, die HUAWEI Watch GT 3 Pro 43mm hat es mir angetan. Ich rate euch, sie einfach mal Probe zu tragen und auszuprobieren!

Wertung: 8.5 Pixel

für HUAWEI Watch GT 3 Pro (43mm) Test: Kleiner, feiner, besser? von Mandi
Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments