Gute Chancen für ein neues Ninja Gaiden und Dead or Alive

von Mandi 21.11.2022

Team Ninja hat Berichten zufolge Pläne bestätigt, in Zukunft sowohl Ninja Gaiden als auch Dead or Alive neu zu starten.

Sieht gut aus für Dead or Alive

Das geht auf eine Übersetzung eines Vortrags hin, den der Präsident des Entwicklers diese Woche in Südkorea gehalten hat. So sagte Fumihiko Yasuda während einer Podiumsdiskussion auf der G-Star-Konferenz in Busan, dass er daran arbeite, den Fans so schnell wie möglich mehr Nachrichten zu bringen. Eine Folie, die Berichten zufolge am Ende seines Panels gezeigt wurde, zeigt Bilder der beiden klassischen Team Ninja-Serien zusammen mit der Überschrift “Die Zukunft des Team Ninja – Neustart der beliebten Serien” auf Japanisch. Yasuda hat seinen Wunsch, die Ninja Gaiden-Serie wiederzubeleben, bereits mehrmals öffentlich zum Ausdruck gebracht.

Die Tecmo-Action-Abenteuerserie hat seit Ninja Gaiden 3 (2012) keinen Ableger mehr bekommen. Yasuda, der Regisseur von Nioh und dessen Fortsetzung, war Leveldesigner für Ninja Gaiden 2 und leitete den dritten Teil der Serie – den ersten seit dem Weggang des Hauptschöpfers Tomonobu Itagaki. „Wenn wir theoretisch mit einem anderen Unternehmen an einem neuen Ninja Gaiden-Titel arbeiten würden, müssten wir sicherstellen, dass es ein Titel ist, den die Fans wirklich genießen und ihre Erwartungen übertreffen würden. Es geht nicht nur darum, zu sagen: Hey, wir machen das. Alle Teile müssten passen, und es müsste das richtige Team sein… entweder ein jüngeres Team intern oder ein anderes Unternehmen, das wirklich zum Ninja Gaiden Stammbaum passen müsste.”

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments