Großes Oceanhorn 2-Update bringt zwei Erweiterungen

von Mandi 05.06.2020

Oceanhorn 2 bekommt das Golden Edition-Update, und was das heißt, lest ihr hier in diesem Bericht! Zum originalen Testbericht von Oceanhorn 2 geht es gleich hier.

Über das Golden Edition-Update

Cornfox & Brothers haben nun Oceanhorn 2: Knights of the Lost Realm ein Update spendiert, das sich gewaschen hat. Der Titel ist auf Apple Arcade und somit für iPhone, iPad, Mac und Apple TV erhältlich. Das größte Update für den Titel bislang bringt Verbesserungen an jeder Front. Performance, Grafik, Spielmechaniken, Leveldesign und sogar zwei Erweiterungen sind mit von der Partie! Wir konnten das Golden Edition-Update sogar vorab testen und sind begeistert, denn mit so etwas rechnet man über ein Jahr nach dem Release eigentlich nicht, abgesehen von Hello Games‘ No Man‘s Sky vielleicht.

Heikki Repo, der Creative Director von Cornfox & Brothers, hat dazu ein erklärendes Statement abgegeben. „Wir erweitern das Spielerlebnis dramatisch und versuchen gleichzeitig, lose Enden aufzuarbeiten. Zusätzlich gibt es auch noch neue Inhalte! Die Golden Edition von Oceanhorn 2: Knights of the Lost Realm ist einfach gesagt die beste und umfassendste Version des Spiels. Damit nicht genug, wir haben auch noch mehr im Köcher, also genießt die Golden Edition und freut euch auf die Dinge, die noch folgen werden!“

Oceanhorn 2Golden Edition im Test

Ihr spielt eine ganz schöne Weile in Arkadien, es gibt genügend zu erforschen und die Grafik ist noch schöner als zuvor. Es gibt auch genügend auf die Ohren, dafür haben die KomponistInnen gesorgt – dies war schon vor dem Update ein gut gelungenes Adventure ohne nennenswerte Schwächen. Jetzt ist aber einiges so viel besser geworden – ursprünglich habe ich die Schwierigkeitsspitzen in Oceanhorn 2 angeprangert. Die Kamera verhält sich aber nun weitaus vorhersehbarer und die überarbeiteten Menüs sind auch in hitzigen Schlachten eine Hilfe.

Cornfox & Brothers haben hier einen Titel geschaffen, der einem The Legend of Zelda so nahe wie nur möglich kommt. Dabei wird es nie langweilig: Ihr bekommt für fast alles Erfahrungspunkte, wie bei Teil eins schon ist das reine Schnetzeln von Gegnern kaum zielführend. Erkundung und das Weiterkommen in den einzelnen Quests gibt euch weit mehr Erfahrung als das Prügeln des x-ten Monsters. Wenn ihr aber auch viele Gräser umschneidet, werdet ihr mit Goodies und Zusätzen belohnt. Jedes Monster hat so seine Schwachstelle, und es gilt nur, sie zu finden. Ob mit der Zauberpistole oder anders, es gibt immer einen Weg!

Mehr über die Golden Edition

Zwei neue Erweiterungen sind mit diesem Update mit dabei. Im englischen Original heißen sie „The Shield of Chronos“ und „The Criminal Hunt“. Die erste Erweiterung bringt einen neuen Queststrang, einen völlig neuen Dungeon und ein Schild, mit dem ihr Projektile gezielt abprallen lassen könnt. Spielt ihr die zweite Erweiterung, geht es in Mini-Sidequests fiesen Banditen wie Sir Stingalot und Baron Slimethorn an den Kragen. Das ist aber noch nicht alles, denn das Team von Cornfox & Brothers hat auf die Community gehört. So gibt es neue Spielszenen, die Teil eins und zwei verbinden, hinzugefügte Minibosse.

Oceanhorn 2 – Golden Edition bekommt aber auch noch andere Goodies spendiert, etwa einen optionalen 60 FPS-Modus, neue Wasserberechnung, bessere Menüs, über 100 neu eingesprochene Dialoge, überarbeitete Gameplay-Kommunikation und neue Musikuntermalungen. Wenn ihr also auf der Suche nach einem Zelda-like seid, offene Welten und deren Erforschung genauso liebt wie Hack-and-Slash-Kämpfe mit Puzzles, dürft ihr euch dieses Game nicht entgehen lassen. Auch, wenn es derzeit nur auf Apple Arcade erhältlich ist, lasst euch nicht beirren: Ihr spielt Oceanhorn 2 mit dem Update insgesamt definitiv länger als 15 Stunden!

Benachrichtigungen
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments