Elena von Avalor (Vol.1) (DVD) im Test

Dieses Mal hab ich etwas für die Kleinsten. Disneys Elena von Avalor (Vol.1) gibt es nun auf DVD. Sollten eure Lieben also mal eine Folge verpasst haben, können sie das jetzt nachholen. Was alles auf der DVD ist, erfahrt ihr in meinem Review.

Elena von Avalor DVD-Cover

Facts

  • Genre: Familie, Fantasy, Abenteuer
  • Studio: Walt Disney
  • Spieldauer: 87 Minuten
  • Veröffentlichung: 09.03. 2017

Bereit für den Thron

Die 16-jährige Prinzessin Elena rettete ihr Königreich vor einer bösen Hexe. Doch mit dieser Heldentat erwartet sie eine weit große Herausforderung. Sie soll nun das Land regieren, welches sie befreit hat. Doch das ist nicht so einfach, wie sie denkt. Erst auf ihren Abenteuern beginnt zu verstehen, wie wichtig Freundschaft, Mitgefühl, Willensstärke und Teamwork für ihre neue Rolle sind. Zum Glück ist sie nicht allein und findet Unterstützung bei ihren Großeltern und ihrer Freundin Naomi. Zudem steht ihr, ihre kluge kleine Schwester Isabel und ein Trio fantastischer Wesen mit magischen Kräften zur Seite. Gemeinsam erleben sie spannende Abenteuer in einem Land volle Magie.

Episoden:

  • Die Krönung/Schwesterherz
  • Charoca kocht vor Wut
  • Estebans Geburtstag

Fazit zu Elena von Avalor

Elena passt perfekt in das moderne Bild der Disney Prinzessinen: Sie ist frei, unabhängig und wartet nicht auf ihren Prinzen. Sie bringt die Dinge lieber selbst in Ordnung, ganz im Sinne wie die Heldinnen Judy Hopps aus Zoomania oder Anna aus Die Eiskönigin – Völlig unverfroren. Mit ihr bekommt Disney zudem seine erste Latina-Prinzessin. Das magische Königreich hat deutliche Einflüsse aus der lateinamerikanischen und hispanischen Kultur. Allein schon in kleinen Dingen wie dem Essen oder der Musik spiegelt sich dies wider.

Die Kleinen werden auf jeden Fall ihre Freude an Elena von Avalor: Bereit für den Thron finden. Die Geschichten sind einfach erzählt und hübsch umgesetzt. Das Einzige was mich persönlich gestört hatte, war, das tatsächlich in jeder Folge gesungen wird. Bei einer Folge, die in der Regel um die 20 Minuten dauert, nimmt das nochmal gut drei Minuten von der Geschichte weg. Dennoch! Die Charaktere an sich sind liebevoll und detailreich in Szene gesetzt, während die Serie selbst ebenfalls wirklich gut animiert wurde. Mit dieser Serie könnt ihr eure PrinzessInnen sicher glücklich machen.

Wertung: 8.2 Pixel

für Elena von Avalor (Vol.1) (DVD) im Test