E3 2019 Xbox Scarlett: Sehen wir die neue Xbox Konsole in LA?

von Stefan Hohenwarter 01.06.2019

In wenigen Tagen öffnet die E3 2019 in Los Angeles ihre Tore und viele Fans hoffen auf die ein oder andere Überraschung – eine davon könnte ein E3 2019 Xbox Scarlett Reveal sein. Doch wie komme ich zu dieser Mutmaßung.

Warum sollte es zu einem E3 2019 Xbox Scarlett Reveal kommen?

Microsoft kämpft zunehmend mit der Bedeutungslosigkeit am Konsolenmarkt, wie auch die aktuelle Verkaufsstatistik von VGChartz.com beweist. So ist von der aktuellen Konsolengeneration die PS4 die meistverkaufteste, während die Switch zwar noch die schwächste Konsole ist, aber massiv im Vergleich zur Xbox One aufholt an Gesamtvolumen aufholt.

Aktuell stehen wir bei 95,8 Millionen PS4, 42,5 Millionen Xbox Ones und 34,1 Millionen Nintendo Switchs (Stand 11.5.2019). Werfen wir aber einen Blick auf die folgende Grafik sehen wir, dass die Switch seit 1.12.2018 fast durchgehen mehr Verkäufe aufzuweisen hat, als der bisherige Primus Sony. Während Sony allerdings noch gut mithält, dümpelt die Xbox One am unteren Ende der Skala. Microsoft muss also reagieren, wenn man in Zukunft noch mitreden will.

Play Anywhere als Grund?

Während Sony mit Exklusivtiteln wie God of War, Days Gone, Detroit become Human oder Marvel’s Spider-Man sogenannte Hardwareseller auf den Markt bringt und damit die Verkäufe der PS4 ordentlich ankurbelt – Nintendo macht übrigens mit Super Mario Odyssey, Mario Party Switch oder beispielsweise dem kommenden Super Mario Maker 2 nichts anderes -, beschert Microsoft der Spielergemeinde ein besonderes Zuckerl. Wenn ihr euch einen Play-Anywhere-Titel kauft, so könnt ihr den auch am PC zocken. Ursprüngliche Microsoft-Exklusivtitel wie Forza, Gears of War oder Halo können nun gekauft und einfach am PC gespielt werden. Warum sollte ich also eine Konsole dafür kaufen?

Auch Microsoft dürfte in den letzten Monaten den Abwärtstrend erkannt haben und deshalb auf einem Schlag gleich einmal fünf renomierte Game-Studios gekauft haben (u. a. Ninja Theory, das für den Überraschungshit Hellblade: Senua’s Sacrifice bekannt ist oder InXile und Obsidian Entertainment).

14 Game Studios in der E3 2019 Microsoft Pressekonferenz

Im Vorfeld der E3 2019 enthüllen Publisher und Developer vorab, was die interessierten ZuseherInnen erwartet. Neben Ubisoft, EA und Nintendo ließ auch Microsofts Phil Spencer mit einem Tweet aufhorchen:

E3 2019: Xbox Two or Xbox Scarlett incoming?

Das offizielle Line-up wurde noch nicht enthüllt, aber wenn 14 Game Studios mit an Bord sind, muss doch etwas Großes im Busch sein, oder was meint ihr. Warum sollte Microsoft in die dieses Jahr ihr sechsjähriges Jubiläum feiert nun mit so einem Games-Push versorgt werden? Könnte das nicht ein Indiz für ein E3 2019 Xbox Scarlett Reveal sein? Was meint ihr?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Benachrichtigungen  
Benachrichtige mich zu:
ChrisProxius ist Live!
CURRENTLY OFFLINE