Bleach Box 3-Test: Die Zeit läuft

von Stefan Hohenwarter 30.12.2017

Ichigo und seine MitstreiterInnen sind über sich hinausgewachsen und haben alle Kämpfe überlebt – das Ziel Rukia ist zum Greifen nahe, als sich Byakuya ihnen in den Weg stellt. War alles umsonst? Die Antwort findet ihr in meinem Bleach Box 3 Test.

Bleach Box 3 Test

Facts

Genre: Action, Anime
Publisher: KAZÉ Anime (VIZ Media Switzerland)
Regie: Noriyuki Abe
Releasetermin: 29. September 2017

Was zuletzt geschah …

Nachdem Ichigo im Verlauf der ersten Staffelbox zum Shinigami geworden ist, und sich mit Rukia angefreundet hat, tauchen später zwei starke Shinigami von der Soul Society auf. Sie haben nur ein Ziel: Rukia zurück zur Soul Society zu bringen. Ichigo, der sich den beiden in den Weg stellt, wird von Byakuya Kuchiki der Shinigami-Kräfte beraubt, die er von Rukia erhalten hat. Er hat nicht nur seine Kraft, sondern auch eine gute Freundin verloren. Das kann er nicht auf sich sitzen lassen und so kommt es ihm ganz gelegen, dass er Kisuke Urahara, der einen Shop mit Shinigami-Zubehör in der Menschenwelt besitzt, kennenlernt. Er hilft ihm dabei, seine eigenen Shinigami-Kräfte zu erwecken. Das birgt einige Risiken, doch Ichigo zögert nicht einen Augenblick. Urahara gelingt das eigentlich Unmögliche in wenigen Tagen: Ichigo hat wieder die Shinigami-Fähigkeiten und macht sich zusammen mit seinen FreundInnen Orihime, Chad und Uriyuauf den Weg zur Soul Society, um Rukia zu befreien.

In einem Aussenbezirk angekommen, müssen Ichigo und seine MitstreiterInnen einen Weg ins Innere finden. Und hier kommt der Shiba-Clan, der eine gigantische Kanone besitzt, ins Spiel. Mit dieser Waffe, wird der Rukia-Rettungstrupp direkt ins Innere der Soul Society geschossen werden. Doch das war nur der einfache Teil. Die Gruppe wird aufgesplittet und jeweils in Überlebenskämpfe verwickelt. Alle wachsen über sich hinaus und gehen siegreich aus ihren Kämpfen hervor. Auch Ichigo, der es mit einem Lieutenant sowie dem Captain zu tun bekommt. Kurz bevor er endlich bei Rukia ankommt, stellt sich ihm allerdings Byakuya Kuchiki in den Weg.

© Tite Kubo/Shueisha, TV TOKYO, dentsu, Pierrot

Die Zeit läuft

Yoruichi, die sich mit Ichigo & Co. als Katze mit zur Soul Society aufgemacht hat, entpuppte sich als ehemaliges Mitglied der Soul Society, die sich vom Shinigami temporär in eine Katze verwandelt hat. Die wohl schnelleste Shingami in der Geschichte der Soul Society stellt sich zwischen Byakuya und Ichigo, um den drohenden Kampf zu vertagen. Die Zeit nutzt sie, um Ichigo auszubilden, sodass er den Kampf mit Byakuya aufnehmen kann. Ichigo muss endlich die Bankai-Kraft seines Schwertes Zangetsu erwecken, wenn er gegen Rukias Bruder eine Chance haben will, doch die Zeit läuft. Wird es ihm gelingen, rechtzeitig die Kunst zu meistern und Rukia vor der Exekution zu retten?

Bleach Box 3 Test

© Tite Kubo/Shueisha, TV TOKYO, dentsu, Pierrot

 

Bleach Box 3 Test-Fazit

Die dritte Box von Bleach macht genau dort weiter, wo die zweite aufgehört hat: Ichigo hat sich bis zu Rukias Gefängnis vorgekämpft, doch ist sein Körper mit Wunden übersät, und ausgerechnet Byakuya, einer der stärksten Captains der Soul Society, stellt sich ihm in den Weg. Yoruichi unterbricht den drohenden Kampf, um Ichigo zu unterrichten, denn nur so hat er gegen Byakuya eine Chance.

Mir ist bewusst, dass die Serie schon einige Jahre am Buckel hat, daher werde ich mich jetzt nicht über das stellenweise überbelichtete Bild oder das 4:3-Format beschweren. Was ich aber schon sagen muss ist, dass ich den Preis von rund 50 Euro für ~20 Folgen ohne Extras (nicht einmal ein Booklet mit Episodenübersicht ist beigelegt) doch sehr hoch finde.

Dennoch kann ich euch die dritte Box von Bleach ans Herz legen, da der erste Story-Arc fesselnd und actionreich ist. Die nächsten zwei Boxen könnt ihr hingegen getrost auslassen, da ein komplett uninteressanter Filler-Arc auf den Discs zu finden ist. Spannend wird es dann wieder mit Box 6, die aller Voraussicht nach im Sommer 2018 erscheinen wird.

Wertung: 7.8 Pixel

für Bleach Box 3-Test: Die Zeit läuft von Stefan Hohenwarter
ChrisProxius ist Live!
CURRENTLY OFFLINE